REITs und Immobilienaktien verstehen

Überblick über Firmen, Geschäftsmodelle, Regionen und Branchen
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 3. Juni 2020
  • |
  • 218 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7519-4177-8 (ISBN)
 
Jetzt neu mit Live-Datenbank

REITs und Immobilienaktien verstehen ist der erste Band der Buchreihe REITS-Atlas. Die Buchreihe befasst sich mit der Geldanlage in Immobilienaktien, auch REITs oder Real Estate Investment Trusts genannt. Dieses Buch ist die Einsteigerversion und ausgerichtet an Kleinanleger, die das erste Mal Berührung zu REITs haben. Es bietet einen Überblick darüber, was ein REIT ist und was er tut - ohne zu viel auf theoretische und trockene Themen einzugehen, die Sie für den Start gar nicht benötigen. Stattdessen finden Sie anschauliche Details und praktische Hinweise.

REITs und Immobilienaktien verstehen stellt Ihnen weiterhin 73 unterschiedliche REITs vor und beschreibt deren Geschäftsmodell und Besonderheiten. Zu jedem Unternehmen gibt es ein Datenblatt mit den wichtigsten Informationen und Kennzahlen. Eine mühsame Recherche - vielleicht auch noch auf englischen Finanz-Seiten - können sie sich von nun an ersparen.

Dieses Buch bietet einen weltweiten Überblick über die wichtigsten, größten und bekanntesten REITs. Sie werden alle Standard-REITs in diesem Werk finden. Zusätzlich werden ausgewählte Geheimtipps vorgestellt, die aus - für REITs - noch unbekannten Ländern stammen oder ganz außergewöhnliche Geschäftsmodelle aufweisen. Dieses Buch sollte Ihnen damit alle Werkzeuge an die Hand geben können, um ein sicheres, ertragreiches und gut diversifiziertes Portfolio für ein passives Einkommen aus Hochdividenden zu erzielen.

Folgende Kategorien werden in diesen Buch behandelt:

Equity-REITs,
Hotel-REITs,
Residential-REITs,
Studentenwohnheime-REITs,
Office-REITs,
Healthcare-REITs,
Retail-REITs,
Industrial-REITs,
Datacenter-REITs,
Self-Storage-REITs,
Gefängnis-REITs,
Timber-REITs,
Landwirtschafts-REITs,
Infrastruktur-REITs,
Casino-REITs, und
Mortgage-REITs.

Jeder Käufer des Buches erhält einen Gratis-Zugang zu einer Live-Datenbank, die alle REITs und Aktien beinhaltet, die im Buch vorgestellt werden. Alle im Buch genannten Kennzahlen, die von einem Aktienkurs abhängig sind, werden in der Datenbank mit Live-Daten versorgt. Somit erhalten Sie immer aktuelle Kennzahlen, auch wenn es seit der Veröffentlichung des Buches zu Kurschwankungen kam.
1. Auflage
  • Deutsch
  • 11,77 MB
978-3-7519-4177-8 (9783751941778)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Der REITs-Atlas ist eine Buchreihe über REITs (Real Estate Investment Trusts) und Immobilienaktien.

2 Equity-REITs


Equity-REITs besitzen Equities, also echte Sachwerte. Von ihnen sind Mortgage-REITs abzugrenzen, die lediglich Wertpapiere auf Immobilien halten und von deren Zinsen verdienen. Mortgage-REITs besitzen nur Buchwerte oder derivative Werte. Equity-REITs verdienen Erträge durch Mieteinnahmen der Investmentobjekte. Bildlich gesprochen investieren Equity-REITs in "Beton" und Mortgage-REITs in "Papier".

Grundsätzlich können Equity-REITs alle Arten von Immobilien abdecken, die mit einem Grundstück oder den darauf errichteten Gebäuden zusammenhängen. Die Steuerfreiheit gilt jedoch nur für Einkünfte aus Immobilien. Viele REITs bieten ihren Mietern Dienstleistungen an, die über den Immobilienzweck hinausgehen, z.B. den Betrieb einer Kantine in einem Bürogebäude. Solche Dienstleistungen werden in diesem Fall normal mit Gewerbesteuer belegt.

REITs bewirtschaften in den seltensten Fällen eine Immobilie selbst. Vielmehr erfolgt dies durch den jeweiligen Mieter, der als Betreiber für das operative Geschäft zuständig ist. REITs haben mit dem Geschäftsbetrieb nichts zu tun. Ihre Profitabilität hängt von den Mieteinnahmen und damit nur indirekt von der Geschäftsentwicklung der Betreiber ab.

Die Equities, also die Sachwerte in einem REIT können ganz unterschiedliche Arten von Immobilien darstellen. In der Regel weisen einzelne REITs einen bestimmten Schwerpunkt auf eine oder wenige Branchen auf. Nicht immer ist eine klare Trennung des Schwerpunkts eines REITs möglich, da z.B. der Übergang von Bürogebäuden hin zu Gewerbegebäuden mit Einzelhandel- oder Industrie-Charakter oftmals fließend ist. Deshalb wird man in allen Kategorien REITs finden, die auch Geschäfte aus anderen Kategorien führen.

In den nachfolgenden Kapiteln sind die einzelnen Schwerpunkte von REITs nach Branchen aufgeteilt. Diese Kapitel umfassen Branchen wie Wohnimmobilien (Residentials), Bürogebäude (Office), Einzelhandel (Retail) bis hin zu sehr speziellen Branchen wie Gefängnissen, Casinos oder landwirtschaftlichen Grundstücken.

2.1 Hotels

Die Branche der Hotel-REITs - auch Lodging genannt - umfasst alle Arten von Immobilien die sich mit kurzzeitigen Mieten, hauptsächlich zum Zweck von Übernachtungen, Urlaub und Tourismus befassen. Zu den Investments können Hotels und Resorts aber auch Motels und Ferienhäuser bis hin zu ganzen Parkanlagen gehören.

Die Hotel-Gebäude befinden sich im Besitz des REITs. Der eigentliche Betreiber des Hotels, z.B. eine Hotel-Marke wie Hilton oder Marriott, sind Mieter und zahlen dem REIT eine vereinbarte Miete. Häufig haben REITs die Gebäude von der ursprünglichen Marke aufgekauft und vermieten sie an diese zurück. Dieses Verfahren nennt man Sale-And-Lease-Back. Für den Verkäufer hat es den Vorteil, dass er seine Bilanz verschlankt und wieder liquide Mittel zum Wachstum bekommt. Der REIT gewinnt ein neues Investment hinzu und kann in der Regel zu langfristigen, planbaren Mietverträgen Einnahmen erzielen.

Hotel- oder Lodging-REITs weisen jedoch eine Besonderheit im Vergleich zu anderen REITs auf: Häufig erfolgt eine Mietzahlung an den REIT in Form einer anteiligen Beteiligung an den saisonalen Umsätzen und abhängig von der Anzahl der Gäste und Buchungen. Hierdurch erweisen sie sich als sensibler für Abschwächungen der Konjunktur. Wird das Hotel in Krisenzeiten weniger gebucht, erhält der REIT auch weniger Miete. Dies wird dadurch verstärkt, dass in schlechten Zeiten Konsumenten bei ihren Urlaubsreisen und Firmen bei Geschäftsreisen zuerst Einsparungen vornehmen.

Pebblebrooke Hotel Trust1

Pebblebrooke ist ein Hotel-REIT mit einem Schwerpunkt auf Hotels. Im Portfolio befinden sich eine Vielzahl von bekannten Hotelmarken und Resorts, z.B. Hilton, Hyatt, Marriott, Accor und viele weitere kleinere Marken.

Der REIT besitzt 42 Hotels in 11 verschiedenen Städten, welche sich schwerpunktmäßig an der Ost- und Westküste der USA befinden.

Pebblebrooke konnte stark durch Übernahmen von Konkurrenten wachsen, so z.B. durch den LaSalle Hotel Properties REIT.

In den vergangenen Wirtschaftskrisen musste der REIT durchaus starke Dividendenkürzungen vornehmen, welche aber in guten Zeiten wieder nachgeholt werden konnten.

Ashfort Hospitality Trust2

Ashfort Hospitality ist ein REIT mit Schwerpunkt auf Hotelimmobilien der gehobenen Klasse mit einem Full-Service-Ansatz.

Schwerpunkt ist die USA, das Management behält sich aber vor, auch außerhalb der USA investieren zu können. Aktuell sind 119 Hotelimmobilien im Besitz, die zusammen 25.000 Zimmer umfassen. Die Hotels werden hauptsächlich von Premium-Marken wie Marriott, Hilton, Ritz und Hyatt betrieben, wobei die beiden erstgenannten den größten Anteil des Portfolios darstellen.

Im Jahr 2019 wurde eine starke Dividendenkürzung vorgenommen. Der Kurs ist daraufhin soweit gefallen, dass die ursprüngliche Dividendenrendite relativ zum Aktienkurs ungefähr wieder vorlag. Die Dividende wurde gekürzt, um die Liquidität gezielt in das Wachstum lenken zu können. Neue Investoren finden somit trotz der Dividendenkürzung ein Unternehmen vor, das aus einer starken Position heraus sein Wachstum in Angriff nimmt.

Park Hotels & Resorts Inc.3

Park Hotels & Resorts ist ein Spin-Off der Hotelkette Hilton Worldwide. Die Hilton Hotelkette hat im Jahr 2017 ihre Immobilien in eine eigenständige Firma ausgelagert und sie als Park Hotels & Resorts Inc. an die Börse gebracht.

Das Portfolio umfasst urbane Hotels in Innenstädten, Resort-Hotels in beliebten Urlaubsgegenden und Airport-Hotels. Die Investments befinden sich in bester Lage in Städten wie Orlando, Los Angeles, San Francisco, Miami oder New York. Ein Schwerpunkt liegt auf Hotels in Hawaii, welcher jedoch von 25% auf 20% reduziert wurde. Zum Portfolio gehört weiterhin ein Waldorf Astoria Golfclub.

Durch die Vergangenheit aus dem Hilton-Konzern ist der Großteil der Immobilien im Portfolio an Betreiber aus dem Markenuniversion von Hilton vermietet. Im Portfolio befinden sich Hotels und Resorts von Marken wie Hilton, Conrad, Waldorf Astoria, DoubleTree, Embassy Suits, Hampton Inn, Juniper und Park 55.

Im Jahr 2019 hat Park Hotels & Resorts den kleineren Konkurrenten Chesapeake Lodging Trust übernommen. Nach der Übernahme besitzt der REIT nun 66 Hotels mit über 35.000 Zimmern, fast ausschließlich in den USA. Mit über 10 Mrd. USD Investments ist er zum zweitgrößten Hotel-REIT aufgestiegen. Durch die Übernahme wurde das Portfolio weiterhin um Marken der Ketten Marriott, Hyatt und IHG erweitert.

Quellen

1 Pebblebrook Hotel Trust:

http://www.pebblebrookhotels.com/overview/

http://www.pebblebrookhotels.com/hotel-portfolio/

https://www.finanzen.net/aktien/pebblebrook_hotel_trust-aktie

https://seekingalpha.com/symbol/PEB

2 Ashfort Hospitality Trust:

https://www.ahtreit.com/overview

https://www.ahtreit.com/portfolio/investment-gallery

https://www.finanzen.net/aktien/ashford_hospitality_trust-aktie

https://seekingalpha.com/symbol/AHT?s=aht

3 Park Hotels & Resorts Inc.:

http://www.pkhotelsandresorts.com/

http://www.pkhotelsandresorts.com/portfolio

https://www.finanzen.net/aktien/park_hotelsresorts-aktie

https://seekingalpha.com/symbol/PK/dividends/scorecard?s=pk

http://www.pkhotelsandresorts.com/~/media/Files/P/Park-Hotels/reports-and-presentations/investor-deck-citi-2019.pdf

2.2 Residentials

Residentials sind Wohnimmobilien, die an Privatpersonen und Familien zu Wohnzwecken vermietet werden. Residential-REITs besitzen Apartments, Wohnungen und ganze Wohnblöcke oder Wohngebiete. Aber auch in Studentenwohnheime und in die in den USA verbreiteten Manufactured Homes ("Trailerparks"; günstige Siedlungen für Wohnwagen und Mobilheime) kann investiert werden.

Chancen und Risiken für Residential-REITs ergeben sich aus der Attraktivität der Lage und dessen Mietspiegel sowie aus Veränderungen in der Demografie und der Arbeitsplätze einer Region.

Regional spezialisierte REITs können in stark wachsenden Märkten profitieren, können dies jedoch mit fallenden Mieten und Mietausfällen bezahlen, wenn solch eine Region überproportional von Wegzug oder Arbeitslosigkeit betroffen ist.

Da Privatpersonen vom Staat als besonders schützenswert angesehen werden, unterliegt auch das Mietrecht oder die Möglichkeit zu Mietsteigerungen starker Regulierung und politischen Einfluss.

Essex Property Trust Inc.4

Essex Property besitzt ein Portfolio von 60.000 Wohneinheiten im Wert von über 17 Mrd. USD. Seine Immobilien sind hauptsächlich an der Westküste der USA beheimatet, viele davon im Silicon Valley. Diese Region weist mit die höchste Kaufkraft und das stärkste Wachstum der USA auf. Grade in den Großstädten Kaliforniens herrscht ein stetiger Wohnungsmangel, sodass der REIT sich einer guten...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen