Wertpapiererwerbs- Und UEbernahmegesetz

Kommentar
 
 
Otto Schmidt Verlag
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Februar 2013
  • |
  • 1818 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-504-38335-0 (ISBN)
 
Schon in der 1. Auflage war dieser Kommentar seinen Lesern eine zuverlässige Quelle zur Beantwortung aller Fragen des Übernahmerechts. Mittlerweile hat das WpÜG durch die lebhafte Übernahmepraxis deutlich an Kontur gewonnen. Viele Streitfragen in der Auslegung und Anwendung des Gesetzes wurden von der BaFin oder vor Gericht entschieden. Neue Fragen sind aufgetaucht und wollen einer praktikablen Lösung zugeführt werden. Mit sehr vielen Änderungen hat zudem der Gesetzgeber aufgewartet. Mit dieser Situation setzt sich die 2. Auflage in der von diesem Kommentar erwarteten Weise auseinander: Gründlich, kritisch und meinungsbildend. Das bietet die Neuauflage: - Detaillierte, übersichtliche, gut strukturierte Erläuterungen des WpÜG und der WpÜG-AngVO.
- Fachkundige Beleuchtung der Verwaltungspraxis der BaFin.
- Gründliche Einarbeitung der Übernahmerichtlinie und des Übernahmerichtlinie- Umsetzungsgesetzes.
- Mit TUG, FRUG, RisikobegrG, ARUG, AnSVG und ganz aktuell dem Gesetz zur Stärkung der deutschen Finanzaufsicht.
- Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten.
- Ein Autorenteam, das das gestiegene und nicht jedermann zugängliche Know-how in der Beratungspraxis nicht besser vermitteln könnte.
2nd 2. Neu Bearbeitete Und Erweiterte Auflage ed.
  • Deutsch
  • Köln
  • |
  • Deutschland
  • Digitale Ausgabe
  • 9,74 MB
978-3-504-38335-0 (9783504383350)
http://www.degruyter.com/isbn/9783504383350

weitere Ausgaben werden ermittelt
Die Autoren stammen aus Wissenschaft und Praxis und gelten als hochangesehene Spezialisten in allen kapitalmarktrechtlichen Fragen. Den aufsichts- und verwaltungsrechtlichen Bezug stellt eine Autorin aus der BaFin sicher.
  • Intro
  • Vorwort
  • Allgemeines Schrifttumsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Text des WpÜG
  • Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)
  • Einleitung
  • Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften
  • § 1 Anwendungsbereich
  • § 2 Begriffsbestimmungen
  • § 3 Allgemeine Grundsätze
  • Abschnitt 2 Zuständigkeit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • § 4 Aufgaben und Befugnisse
  • § 5 Beirat
  • § 6 Widerspruchsausschuss
  • § 7 Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden im Inland
  • § 8 Zusammenarbeit mit zuständigen Stellen im Ausland
  • § 9 Verschwiegenheitspflicht
  • Abschnitt 3 Angebote zum Erwerb von Wertpapieren
  • § 10 Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Angebots
  • § 11 Angebotsunterlage
  • § 11a Europäischer Pass
  • § 12 Haftung für die Angebotsunterlage
  • § 13 Finanzierung des Angebots
  • § 14 Übermittlung und Veröffentlichung der Angebotsunterlage
  • § 15 Untersagung des Angebots
  • § 16 Annahmefristen
  • Einberufung der Hauptversammlung
  • § 17 Unzulässigkeit der öffentlichen Aufforderung zur Abgabe von Angeboten
  • § 18 Bedingungen
  • Unzulässigkeit des Vorbehalts des Rücktritts und des Widerrufs
  • § 19 Zuteilung bei einem Teilangebot
  • § 20 Handelsbestand
  • § 21 Änderung des Angebots
  • § 22 Konkurrierende Angebote
  • § 23 Veröffentlichungspflichten des Bieters nach Abgabe des Angebots
  • § 24 Grenzüberschreitende Angebote
  • § 25 Beschluss der Gesellschafterversammlung des Bieters
  • § 26 Sperrfrist
  • § 27 Stellungnahme des Vorstands und Aufsichtsrats der Zielgesellschaft
  • § 28 Werbung
  • Abschnitt 4 Übernahmeangebote
  • § 29 Begriffsbestimmungen
  • § 30 Zurechnung von Stimmrechten
  • § 31 Gegenleistung
  • § 32 Unzulässigkeit von Teilangeboten
  • § 33 Handlungen des Vorstands der Zielgesellschaft
  • § 33a Europäisches Verhinderungsverbot
  • § 33b Europäische Durchbrechungsregel
  • Anhang zu § 33b: Lagebericht, Konzernlagebericht
  • § 33c Vorbehalt der Gegenseitigkeit
  • § 33d Verbot der Gewährung ungerechtfertigter Leistungen
  • § 34 Anwendung der Vorschriften des Abschnitts 3
  • Abschnitt 5 Pflichtangebote
  • § 35 Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots
  • § 36 Nichtberücksichtigung von Stimmrechten
  • § 37 Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots
  • § 38 Anspruch auf Zinsen
  • § 39 Anwendung der Vorschriften des Abschnitts 3 und 4
  • Abschnitt 5a Ausschluss, Andienungsrecht
  • § 39a Ausschluss der übrigen Aktionäre
  • § 39b Ausschlussverfahren
  • § 39c Andienungsrecht
  • Abschnitt 6 Verfahren
  • § 40 Ermittlungsbefugnisse der Bundesanstalt
  • § 41 Widerspruchsverfahren
  • § 42 Sofortige Vollziehbarkeit
  • § 43 Bekanntgabe und Zustellung
  • § 44 Veröffentlichungsrecht der Bundesanstalt
  • § 45 Mitteilungen an die Bundesanstalt
  • § 46 Zwangsmittel
  • § 47 Kosten
  • Abschnitt 7 Rechtsmittel
  • § 48 Statthaftigkeit, Zuständigkeit
  • § 49 Aufschiebende Wirkung
  • § 50 Anordnung der sofortigen Vollziehung
  • § 51 Frist und Form
  • § 52 Beteiligte am Beschwerdeverfahren
  • § 53 Anwaltszwang
  • § 54 Mündliche Verhandlung
  • § 55 Untersuchungsgrundsatz
  • § 56 Beschwerdeentscheidung
  • Vorlagepflicht
  • § 57 Akteneinsicht
  • § 58 Geltung von Vorschriften des Gerichtsverfassungsgesetzes und der Zivilprozessordnung
  • Abschnitt 8 Sanktionen
  • § 59 Rechtsverlust
  • § 60 Bußgeldvorschriften
  • § 61 Zuständige Verwaltungsbehörde
  • § 62 Zuständigkeit des Oberlandesgerichts im gerichtlichen Verfahren
  • § 63 Rechtsbeschwerde zum Bundesgerichtshof
  • § 64 Wiederaufnahme gegen Bußgeldbescheid
  • § 65 Gerichtliche Entscheidung bei der Vollstreckung
  • Abschnitt 9 Gerichtliche Zuständigkeit
  • Übergangsregelungen
  • § 66 Gerichte für Wertpapiererwerbs- und Übernahmesachen
  • § 67 Senat für Wertpapiererwerbs- und Übernahmesachen beim Oberlandesgericht
  • § 68 Übergangsregelungen
  • WpÜG-Angebotsverordnung
  • Abschnitt 1 Anwendungsbereich
  • § 1 Anwendungsbereich
  • Abschnitt 2 Inhalt der Angebotsunterlage
  • § 2 Ergänzende Angaben der Angebotsunterlage
  • Abschnitt 3 Gegenleistung bei Übernahme- und Pflichtangeboten
  • § 3 Grundsatz
  • § 4 Berücksichtigung von Vorerwerben
  • § 5 Berücksichtigung inländischer Börsenkurse
  • § 6 Berücksichtigung ausländischer Börsenkurse
  • § 7 Bestimmung des Wertes der Gegenleistung
  • Abschnitt 4 Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots
  • § 8 Antragstellung
  • § 9 Befreiungstatbestände
  • § 10 Antragsinhalt
  • § 11 Antragsunterlagen
  • § 12 Prüfung der Vollständigkeit des Antrags
  • Abschnitt 5 Schlussvorschrift
  • § 13 Inkrafttreten
  • Textanhang
  • Richtlinie 2004/25/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 betreffend Übernahmeangebote
  • WpÜG-Angebotsverordnung
  • WpÜG-Beiratsverordnung
  • WpÜG-Gebührenverordnung
  • WpÜG-Widerspruchsausschuss-Verordnung
  • WpÜG-Anwendbarkeitsverordnung
  • WpÜG-Beaufsichtigungsmitteilungsverordnung
  • Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

249,00 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen