Staged

Show Trials, Political Theater, and the Aesthetics of Judgment
 
 
Columbia University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. September 2018
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-231-54573-0 (ISBN)
 

Theater requires artifice, justice demands truth. Are these demands as irreconcilable as the pejorative term "show trials" suggests? After the Second World War, canonical directors and playwrights sought to claim a new public role for theater by restaging the era's great trials as shows. The Nuremberg trials, the Eichmann trial, and the Auschwitz trials were all performed multiple times, first in courts and then in theaters. Does justice require both courtrooms and stages?

In Staged, Minou Arjomand draws on a rich archive of postwar German and American rehearsals and performances to reveal how theater can become a place for forms of storytelling and judgment that are inadmissible in a court of law but indispensable for public life. She unveils the affinities between dramatists like Bertolt Brecht, Erwin Piscator, and Peter Weiss and philosophers such as Hannah Arendt and Walter Benjamin, showing how they responded to the rise of fascism with a new politics of performance. Linking performance with theories of aesthetics, history, and politics, Arjomand argues that it is not subject matter that makes theater political but rather the act of judging a performance in the company of others. Staged weaves together theater history and political philosophy into a powerful and timely case for the importance of theaters as public institutions.

  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
  • Für Beruf und Forschung
  • Digitale Ausgabe
  • 21 b&w illustrations
  • |
  • 21 b&w illustrations
  • 21,46 MB
978-0-231-54573-0 (9780231545730)
Minou Arjomand

List of Illustrations
Acknowledgments
Introduction: Show Trials and Political Theater
1. Hannah Arendt: Judging in Dark Times
2. Bertolt Brecht: Poetic Justice
3. Erwin Piscator: Theater After Auschwitz
4. Trials in Nuremberg
Conclusion: Archives, Law, and Theater Today
Notes
Bibliography
Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

56,95 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

63,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen