Arbeitszeit und Produktivität

Untersuchungsergebnisse wissenschaftlicher Forschungsinstitute. 1. Band: Branchen- und betriebswirtschaftliche Untersuchungen. Teil B: Ergebnisse der betriebswirtschaftlichen Untersuchungen im ersten Halbjahr 1958
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. April 2015
  • |
  • 62 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-40024-9 (ISBN)
 
Arbeitszeit und Produktivität. Untersuchungsergebnisse wissenschaftlicher Forschungsinstitute. 1. Band: Branchen- und betriebswirtschaftliche Untersuchungen, durchgeführt vom Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, München. Teil B: Ergebnisse der betriebswirtschaftlichen Untersuchungen im ersten Halbjahr 1958.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 4,75 MB
978-3-428-40024-9 (9783428400249)
10.3790/978-3-428-40024-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Vorbemerkung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zusammenfassung der Ergebnisse
  • 1. Textilindustrie
  • 2. Feinmechanik und Optik sowie Uhrenindustrie
  • 3. Maschinenbau
  • 4. Betriebe aus verschiedenen Industriegruppen
  • A. Einführung zu den Betriebsuntersuchungen
  • 1. Zweck der Untersuchung
  • 2. Der Begriff der Arbeitsproduktivität
  • 3. Die Auswahl der zu untersuchenden Betriebe
  • 4. Die Wahl der Vergleichsperioden
  • 5. Die Messung der Arbeitsproduktivität in den zu untersuchenden Betrieben
  • a) Die Messung der betrieblichen Leistung
  • b) Die Bestimmung der tatsächlichen Arbeitsstunden
  • B. Die Struktur der untersuchten Betriebe
  • 1. Die Größe der untersuchten Betriebe
  • 2. Die Belegschaftsstruktur
  • 3. Die betrieblichen Arbeitsverhältnisse
  • 4. Betriebliche Strukturquoten
  • C. Die Arbeitszeitverkürzung in den untersuchten Betrieben
  • 1. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit
  • 2. Die tatsächliche Wochenarbeitszeit
  • D. Betriebliche Maßnahmen zum Ausgleich des mit der Arbeitszeitverkürzung verbundenen Produktionsausfalls
  • 1. Die Entwicklung der Produktion
  • 2. Die Ausgleichsmaßnahmen der Betriebe
  • a) Die Erhöhung der wöchentlichen Überstundenzahl
  • b) Die Einstellung neuer Arbeitskräfte
  • c) Die betrieblichen Rationalisierungsmaßnahmen
  • E. Die Wirkung nicht exakt quantifizierbarer Einflußfaktoren auf die Produktivität
  • 1. Der Einfluß der Kapazitätsauslastung auf die Produktivität
  • 2. Der Zusammenhang von Arbeitszeitverkürzungen, physischer Leistungsfähigkeit und Produktivität
  • F. Die Entwicklung der Produktivität in den untersuchten Bereichen
  • G. Die Ergebnisse der Untersuchungen in den einzelnen Betrieben
  • 1. Textilindustrie
  • a) Baumwollspinnereien
  • b) Baumwollspinnwebereien
  • c) Baumwollwebereien
  • d) Kammgarnspinnereien
  • e) Kammgarnwebereien
  • 2. Feinmechanik und Optik sowie Uhrenindustrie
  • a) Feinmechanik und Optik
  • b) Uhrenindustrie
  • 3. Maschinenbau
  • a) Werkzeugmaschinenbau
  • b) Büromaschinenbau
  • c) Anderer Maschinenbau
  • 4. Betriebe aus verschiedenen Industriegruppen
  • H. Die kostenmäßigen Auswirkungen der Arbeitszeitverkürzung
  • 1. Die Veränderung der Personalkosten
  • a) Lohnerhöhung und Überstundenregelung
  • b) Die Erhöhung der Personalkosten im einzelnen
  • c) Die Veränderung des Anteils der Personalkosten am Bruttoproduktionswert
  • 2. Die Veränderung der anderen Kostenarten und der Gewinnsituation der Betriebe

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen