Contested Landscapes of Poverty and Homelessness In Southern Europe

Reflections from Athens
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 15. September 2017
  • |
  • XV, 149 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-62452-5 (ISBN)
 

The book uses Athens as a case study to identify the key features of urban anti-poverty policies in Greece and to discuss them in relation to policy developments in the crisis-ridden countries of Southern Europe. The idea of contested landscapes shapes the focus of the book on urban poverty and homelessness. Contested landscapes refer to the complex dynamics between visible and invisible poverty and to competing strategies on how to address them. The book takes a path-dependent view on the development of post-welfare arrangements, devolution, and pluralism that are being shaped by both neoliberal mentality, solidarity and communitarian practices. The authors draw on their own research and advocacy background in New York and Athens to shape their conceptual and methodological tools; however, rather than uncritically 'importing' North American and North European concepts to Greece, the book highlights the significance of distinctive Mediterranean features for analysing homelessness and anti-poverty policies. This will be a useful read for academics policy makers in areas of urban studies, sociology, social policy, human geography and anthropology.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 11
  • |
  • 12 s/w Abbildungen, 11 farbige Tabellen
  • |
  • 12 schwarz-weiße Abbildungen, 11 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 2,56 MB
978-3-319-62452-5 (9783319624525)
3319624520 (3319624520)
10.1007/978-3-319-62452-5
weitere Ausgaben werden ermittelt

Vassilis P. Arapoglou is Associate Professor in Sociology at the University of Crete, Greece. His research concentrates on poverty, residential segregation, the integration of migrants in cities, and urban social policies from a comparative perspective.

Kostas Gounis is Associate Professor in Sociology at the University of Crete, Greece. His research, initially undertaken in New York City, has dealt with homelessness, the survival strategies of the new urban poor and the role of psychiatry and mental health policy in addressing urban social problems.

Acknowledgements.- List of Tables.- List of Figures.- List of Maps.- List of Acronyms.- Chapter 1: Introduction.- Chapter 2: Landscapes of homelessness and poverty in North American and European cities.- Chapter 3: Poverty and homelessness during the Great Recession and its aftermath.- Chapter 4: Contested landscapes of homelessness in Athens.- Chapter 5: Welfare state rescaling and austerity since 2011.- Chapter 6: Landscapes of emergency: roll-with poverty management?.- Chapter 7: Problematising emergency and poverty management.- Chapter 8: Landscapes of hope, experiments with community care.- Chapter 9: Reflections and policy implications.

Schweitzer Klassifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok