Ist Global Sourcing als Beschaffungsstrategie noch zeitgemäß?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 29 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-14612-0 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Arbeit besteht in der Untersuchung, ob Global Sourcing als Beschaffungsstrategie noch zeitgemäß ist. Hierzu werden theoretische Grundlagen erarbeitet und anhand konkreter Beispiele Vorteile und Nachteile untersucht. Global Sourcing ist eine Beschaffungsstrategie. Zunächst werden theoretische Grundlagen untersucht und näher definiert. Am Beispiel der Textilbranche wird der Paradigmenwechsel im Global Sourcing sowie der aktuelle Trend untersucht, gefolgt von einer detaillierteren Betrachtung von Vorteilen und Nachteile des Global Sourcing. Anschließend werden aktuelle Entwicklungen anhand von Freihandelsabkommen wie CETA und TTIP betrachtet. Die zunehmende Bedeutung von Globalisierung und Internationalisierung auf den Absatz- und Beschaffungsmärkten ist nicht mehr zu übersehen. Vergleicht man die internen Produktionskosten mit denen spezialisierter inländischer und ausländischer Zulieferer, lassen sich Produktionskosten in nicht unerheblicher Höhe einsparen, wobei zu bedenken ist, dass eine Outsourcen bisher eigener Produktion freie Kapazitäten für weitere Kundenaufträge schafft. Ein großes Problem stellt der Einkauf mit einer hohen Anzahl von Einkaufsartikeln und Lieferanten dar. Die Herausforderung hat zudem durch Komplexität der Lagerhaltung und die Sicherstellung der Lieferfähigkeit stetig zugenommen, denn hohe Lagerbestände sind in der Regel der größte Posten im Umlaufvermögen. Ziel sollte es sein, die Beschaffungszeit von Teilen zu minimieren, damit eine rasche Reaktion auf Abnahme- und Preisschwankungen möglich wird.
  • Deutsch
  • 0,59 MB
978-3-346-14612-0 (9783346146120)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen