Die Einstellung zu Immigranten im europäischen Ländervergleich

Auswirkungen von Philanthropie und Vertrauen in den Nationalstaat
 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. August 2020
  • |
  • 27 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-22275-6 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Methoden der empirischen Sozialforschung 3, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll es darum gehen, abseits der klassischen Merkmale, die einen Großteil der Einstellung zu Immigranten erklären können, weitere einflussnehmende Faktoren zu untersuchen. Hierbei sind die Thesen, dass Philanthropie und Vertrauen in den Nationalstaat Auswirkungen auf die Einstellungen gegenüber Immigranten haben. Immigration in der Europäischen Union (EU) ist nicht erst seit dem Syrienkonflikt ein Thema in der nicht einheitlichen Außenpolitik der EU. Hierbei erkennt man bereits früh, dass innerhalb der Mitgliedsstaaten durchaus unterschiedliche Einstellungen gegenüber Immigranten bestehen, was nicht zuletzt die Diskussion über Aufnahme- oder Verteilungsquoten für Immigranten zeigt. Doch was steht hinter diesen vielfältigen Einstellungen zu Immigranten? In der Vorurteilsforschung sind vor allem die Soziale Dominanzorientierung und der Autoritarismus zwei Merkmale, die zur Erklärung herangezogen werden.
  • Deutsch
  • 0,51 MB
978-3-346-22275-6 (9783346222756)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen