Die Effizienz von Spielern aus der Handball-Bundesliga Saison 14/15. Data Envelopment Analyse

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Juli 2021
  • |
  • 29 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-44935-1 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations Research, Note: 1,3, Technische Universität München (TUM School of Management), Veranstaltung: Einführung in die Data Envelopment Analyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, die Rückraumspieler der ersten Deutschen Handballliga aus der Saison 2014/2015 hinsichtlich ihres Offensivverhaltens nach effizienten sowie ineffizienten Spielern zu unterteilen. In der nachgelagerten Betrachtung werden zudem die Strafen für einen "Fairness-Faktor" berücksichtigt. Als Methode zur Effizienzberechnung wird eine Data Envelopment Analyse (DEA) mittels der PIM-DEA Software durchgeführt. Die Ergebnisse der DEA werden anschließend kritisch bewertet und ein Ausblick auf weitere Anwendungsmöglichkeiten gegeben. Anhand der Berechnungen konnten die fünf effizientesten (Jens Schöngarth, Michael Müller, Rolf Hermann, Andy Schmid und Thomas Mogensen) sowie die fünf ineffizientesten Spieler (Sascha Ilitsch, Rasmus Lauge Schmidt, Jonas Link, Evars Klesniks und Davor Dominikov) ermittelt werden. Nicht erst durch den Sieg der Handball Weltmeisterschaft 2007 und der Handball Europameisterschaft 2016 erfreut sich Handball immer größer werdender Beliebtheit in Deutschland. Laut Statista befindet sich der Handball seit vielen Jahren auf Platz 2 der beliebtesten Sportarten in Deutschland, nur geschlagen vom Volkssport Nummer 1, dem Fußball. Diese zunehmende Beliebtheit bleibt auch Sponsoren nicht verborgen und führt zu so einer immer weiter steigenden Marktkapitalisierung und Professionalisierung des Handballsports. Diese Professionalisierung lässt Trainer und Funktionäre von Handballteams über den Tellerrand hinausschauen und öffnet den Markt für Methoden zur Beobachtung und Berechnung von Faktoren, welche das individuelle Handballspiel verbessern können.
  • Deutsch
  • 0,86 MB
978-3-346-44935-1 (9783346449351)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen