Digitalisierung und Marketing. Wie wichtig ist Online-Marketing für selbstständige Unternehmer?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. August 2020
  • |
  • 32 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-22956-4 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein großer Teil der deutschen Unternehmen setzten bereits erfolgreich ihre online Marketing Aktivitäten ein und erzielen durchaus einen wirtschaftlichen Erfolg damit. Der andere Teil der Unternehmen scheint die Vielfalt oder die Bedeutung der Internetwerbung noch nicht erkannt zu haben.2 Es sind meist die großen Konzerne, die etliche Summen an Marketinggelder ausgeben und auf vielfältigste Art und Weise somit ihre Kunden erreichen. Was ist im Vergleich dazu mit den kleinen Unternehmen? Jene, die nur zehn Mitarbeiter halten oder komplett als einzelne Person selbständig sind? Es scheint, als ob diese die Relevanz der Internetpräsenz und die damit verbundene digitale Werbung, nicht sehen. Aus dieser Problematik stellt sich die Forschungsfrage, welche Bedeutung online Marketing für selbständige Unternehmer im Zuge der Digitalisierung hat und welche Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Ziel dieser Seminararbeit ist es, diese Frage mittels einer qualitativen Umfrage zu beantworten, um eine Veranschaulichung des Themas darzustellen und eine bessere Nachvollziehbarkeit zu erlangen. Hierfür wird ein Interview mit einem selbständigen Unternehmer herangezogen, um zu ermitteln, ob die Relevanz von online Marketing wirklich nicht erkannt ist oder ob andere Faktoren eine Rolle spielen. Die Fragen sind dabei so gewählt, dass unterschiedliche Betrachtungsweisen durchleuchtet werden können. Anhand dessen wird die darauffolgende Analyse des Interviews Aufschluss darüber bringen, welche Stellung ein selbständiger Unternehmer nun wirklich gegenüber dem Online-Marketing innehält und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen. Damit wird versucht eine allgemeine Aussage über die Bedeutung des online Marketings und die Einflussfaktoren darauf aus Sicht eines selbständigen Unternehmers im Zuge der Digitalisierung zu gewinnen. Inwieweit sich darüber eine allgemeine Aussage schließen lässt, wird im Fazit behandelt.
  • Deutsch
  • 0,80 MB
978-3-346-22956-4 (9783346229564)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen