Creating Fear

News and the Construction of Crisis
 
 
Routledge (Verlag)
  • erschienen am 4. Mai 2018
  • |
  • 237 Seiten
 
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-351-52527-5 (ISBN)
 
The creative use of fear by news media and social control organizations has produced a "discurse of fear" - the awareness and expection that danger and risk are lurking everywhere. Case studies illustrates how certain organizations and social institutions benefit from the explotation of such fear construction. One social impact is a manipulated public empathy: We now have more "victims" than at any time in our prior history. Another, more troubling resutl is the role we have ceded to law enforcement and punishment: we turn ever more readily to the state and formal control to protect us from what we fear. This book attempts through the marshalling of significant data to interrupt that vicious cycle of fear discourse.
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Taylor & Francis Ltd
  • Für höhere Schule und Studium
978-1-351-52527-5 (9781351525275)

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

42,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
E-Book bestellen