The Last Empires

Governing Ourselves, Our Nations, and Our World
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. Oktober 2017
  • |
  • XXXIII, 293 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-59960-1 (ISBN)
 

This book is a forthright and novel examination of efforts to improve national and global governance over the last forty years. Much has changed since Michel Foucault considered, and rejected, economics and neoliberalism as a potential mechanism for individuals to govern themselves and their nations. Nonetheless, his approach, which focused on the evolution of social development through interaction of many disciplines and biopolitical forces, remains highly relevant. Neoliberalism became a dominant political force from the 1980s to the present. It has failed however to address issues of inequality, to ensure economic stability, or to tackle the problems of people and nations that have been marginalized by industrial progress and international conflict. Market forces alone cannot meet the needs of global society. Now, however, developments in behavioural theory, institutional theory and analysis, accounting theory and accountability practice are providing tools that are developing comprehensive and evidence-based measures of well-being that promise to broaden and strengthen the field of socio-economic policy-making. Resolute, albeit long-term, steps to establish widely accepted standards of accountability, the book argues, are essential to guide policies and address the formidable governance issues of global security, information technology, social inequality, and economic and financial crises that the world faces at the beginning of the 21st century.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 8 s/w Abbildungen
  • |
  • 8 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,60 MB
978-3-319-59960-1 (9783319599601)
3319599607 (3319599607)
10.1007/978-3-319-59960-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
William Allan is a former head of the Fiscal Transparency Unit of the Fiscal Affairs Department of the IMF. After retirement from the IMF, he has continued to work as a consultant, mainly for the World Bank, on reform of public financial management (PFM) in a variety of countries.
Chapter 1 Introduction: Foucauldian Methodology, Biopolitics, and Neoliberalism.- .Chapter 2 The Development of Biopolitics.- .Chapter 3 The Historical Roots of Neoliberalism.- .Chapter 4 Neoliberal Economics versus Neoliberal Ideology.- .Chapter 5 Measuring Social Welfare: GDP is Neither Fair nor Accurate.- .Chapter 6 Tackling Inequality and Social Justice.- .Chapter 7 Preserving the Environment and Managing the Climate.- .Chapter 8 Institutions and Behaviour: New Rules of the Game.- .Chapter 9 Modern Philosophy and Social Science at a Junction.- .Chapter 10 Some Suggestions on Priorities and Next Steps.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok