Körperhaltung

Modernes Rückentraining
 
 
Thieme (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. September 2018
  • |
  • 256 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-13-241942-1 (ISBN)
 
Core-System trainieren - Fehlhaltungen korrigieren

Core-System, Stabilisation und Kraft - erfahren Sie, warum sie die wichtigsten Voraussetzungen für eine aufrechte Haltung sind und wie sie am sinnvollsten trainiert werden. Dieses Buch macht Schluss mit zweifelhaften Korrekturanleitungen. Es zeigt, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wie man eine physiologisch korrekte Haltung erarbeitet.

Trainer und Trainierende erhalten Anleitungen, wie sie Schritt für Schritt aus einer Fehlhaltung in die Streckung kommen. Neben der Körperhaltung stellt das Buch das Core-System, die tiefste Muskelschicht des Rumpfes, ins Zentrum. Lernen Sie die unterschiedlichen Muskelfunktionsgruppen und die dazugehörigen idealen Trainingsreize. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die Übungen.

Neu in der 4. Auflage: Kann man Faszien trainieren?

Verbessern Sie das allgemeine Wohlbefinden und korrigieren Sie die Haltung physiologisch.
4. aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Gesundheitsinteressierte
  • 546
  • |
  • 546 Abbildungen
  • |
  • 511 Abbildungen
  • 5,75 MB
978-3-13-241942-1 (9783132419421)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Karin Albrecht: Körperhaltung - Modernes Rückentraining [Seite 1]
1.1 - Innentitel [Seite 4]
1.2 - Impressum [Seite 5]
1.3 - Dank [Seite 6]
1.4 - Vorwort [Seite 7]
1.5 - Einleitung [Seite 8]
1.6 - Inhaltsverzeichnis [Seite 11]
1.7 - Grundlagen [Seite 19]
1.7.1 - 1 Zur Körperhaltung [Seite 20]
1.7.1.1 - 1.1 Faktoren, die die Körperhaltung beeinflussen [Seite 20]
1.7.1.1.1 - 1.1.1 Anlage [Seite 21]
1.7.1.1.2 - 1.1.2 Psyche und Charakter - Charakterbildung [Seite 22]
1.7.1.1.3 - 1.1.3 Emotionen und Gefühle [Seite 26]
1.7.1.1.4 - 1.1.4 Biochemie [Seite 29]
1.7.1.1.5 - 1.1.5 Zustand der Muskulatur [Seite 30]
1.7.1.1.6 - 1.1.6 Krankheitsbilder [Seite 30]
1.7.1.1.7 - 1.1.7 Schmerz [Seite 30]
1.7.1.1.8 - 1.1.8 Operativer Eingriff - Narben [Seite 31]
1.7.1.1.9 - 1.1.9 Medikamente [Seite 31]
1.7.1.1.10 - 1.1.10 Energiezustand [Seite 31]
1.7.1.1.11 - 1.1.11 Temperatur [Seite 32]
1.7.1.1.12 - 1.1.12 Lifestyle - soziokulturelle Zugehörigkeit [Seite 32]
1.7.1.1.13 - 1.1.13 Sportarten [Seite 33]
1.7.1.1.14 - 1.1.14 Gewohnheiten [Seite 33]
1.7.1.1.15 - 1.1.15 Alter [Seite 34]
1.7.1.2 - 1.2 Physiologisch korrekte Körperhaltung [Seite 35]
1.7.1.2.1 - 1.2.1 Haltung als Basis für jedes Training [Seite 35]
1.7.1.2.2 - 1.2.2 Körperhaltung - natürliche bzw. physiologische Haltung [Seite 36]
1.7.1.2.3 - 1.2.3 Eine aufrechte aktive Haltung in Ruhe [Seite 37]
1.7.1.2.4 - 1.2.4 Die Statik [Seite 39]
1.7.1.3 - 1.3 Neuromuskuläre Dysbalance - der Creeping-Effekt [Seite 45]
1.7.1.4 - 1.4 Die Grundfehlhaltungen und deren Problematik [Seite 47]
1.7.1.4.1 - 1.4.1 Hohl-Rund-Rücken [Seite 48]
1.7.1.4.2 - 1.4.2 Hohl-Rund-Rücken mit Überhang [Seite 50]
1.7.1.4.3 - 1.4.3 Flachrücken [Seite 51]
1.7.1.4.4 - 1.4.4 Flachrücken mit Überhang [Seite 52]
1.7.1.4.5 - 1.4.5 Normrücken mit Überhang [Seite 54]
1.7.1.4.6 - 1.4.6 Hohlkreuz [Seite 56]
1.7.1.5 - 1.5 Die Beugehaltung [Seite 60]
1.7.1.5.1 - 1.5.1 Die Beugehaltung im Sitzen [Seite 62]
1.7.1.5.2 - 1.5.2 Die Beugehaltung im Training [Seite 64]
1.7.2 - 2 Koordination [Seite 66]
1.7.2.1 - 2.1 Effekte des sensomotorischen Trainings [Seite 69]
1.7.2.2 - 2.2 Das Nervensystem [Seite 69]
1.7.2.2.1 - 2.2.1 Unwillkürliches Nervensystem (vegetatives Nervensystem) [Seite 69]
1.7.2.2.2 - 2.2.2 Das willkürliche Nervensystem [Seite 70]
1.7.2.2.3 - 2.2.3 Das sensomotorische Nervensystem [Seite 70]
1.7.2.2.4 - 2.2.4 Neurale Verschaltung [Seite 71]
1.7.2.3 - 2.3 Wie wird Koordination trainiert? [Seite 74]
1.7.2.3.1 - 2.3.1 Sensomotorik - Propriozeption [Seite 75]
1.7.2.3.2 - 2.3.2 Selbstwahrnehmung - Körperwahrnehmung [Seite 76]
1.7.2.3.3 - 2.3.3 Auflösung konditionierter motorischer Bahnungen [Seite 78]
1.7.2.3.4 - 2.3.4 Bewegungslernen [Seite 79]
1.7.3 - 3 Stabilität des Bewegungsapparats [Seite 82]
1.7.3.1 - 3.1 Instabilität [Seite 82]
1.7.3.2 - 3.2 Stabilität [Seite 83]
1.7.3.3 - 3.3 Messung der Stabilisationsfähigkeit [Seite 85]
1.7.3.4 - 3.4 Lokale Stabilisation - Gelenkstabilisation [Seite 86]
1.7.3.4.1 - 3.4.1 Eigenschaften der lokalen Muskulatur [Seite 86]
1.7.3.4.2 - 3.4.2 Dysfunktion der lokalen Muskeln [Seite 86]
1.7.3.5 - 3.5 Lokale Stabilisation im Rumpf - das Core-System [Seite 87]
1.7.3.5.1 - 3.5.1 Dysfunktion des Core-Systems [Seite 88]
1.7.3.5.2 - 3.5.2 Prävention - Post-Reha [Seite 91]
1.7.3.5.3 - 3.5.3 Funktionsumkehr - paradoxe Transversus-Aktivität [Seite 92]
1.7.3.5.4 - 3.5.4 Die Core-Ansteuerung im Training [Seite 94]
1.7.3.5.5 - 3.5.5 Core-Funktion kann nicht auf übliche Weise trainiert werden! [Seite 95]
1.7.3.6 - 3.6 Globale Stabilisation - Haltungs- und Bewegungskontrolle [Seite 96]
1.7.3.7 - 3.7 Globale Beweger - Bewegungsausführung [Seite 97]
1.7.3.8 - 3.8 Langzeiteffekte - Rückenschmerz und Rumpfstabilität [Seite 98]
1.7.3.9 - 3.9 Kann man Faszien trainieren? [Seite 99]
1.7.3.9.1 - 3.9.1 Forschung und Trainingsempfehlungen [Seite 99]
1.7.4 - 4 Didaktik [Seite 103]
1.7.4.1 - 4.1 Kann Haltung überhaupt verändert werden? [Seite 103]
1.7.4.2 - 4.2 Wie lehrt man Bewegung? [Seite 104]
1.7.4.2.1 - 4.2.1 Kognition [Seite 105]
1.7.4.2.2 - 4.2.2 Emotion [Seite 105]
1.7.4.2.3 - 4.2.3 Beobachten - Hineinschauen [Seite 105]
1.7.4.2.4 - 4.2.4 Wahrnehmung [Seite 106]
1.7.4.2.5 - 4.2.5 Methodik [Seite 106]
1.7.4.2.6 - 4.2.6 Zeit [Seite 107]
1.7.4.2.7 - 4.2.7 Korrekturen [Seite 107]
1.7.4.2.8 - 4.2.8 Wiederholungen [Seite 107]
1.7.4.2.9 - 4.2.9 Mentales Lernen [Seite 108]
1.7.4.3 - 4.3 Haltungskorrektur im Training [Seite 109]
1.7.4.3.1 - 4.3.1 Unsinnige Ansätze der Haltungskorrektur [Seite 112]
1.7.4.3.2 - 4.3.2 Der Schlüssel - der Thorax [Seite 113]
1.7.5 - 5 Methodik [Seite 119]
1.7.5.1 - 5.1 Core-Reprint [Seite 119]
1.7.5.1.1 - 5.1.1 Ansteuerung des Beckenbodens [Seite 122]
1.7.5.1.2 - 5.1.2 Suchen und Finden des Transversus [Seite 123]
1.7.5.1.3 - 5.1.3 Kontrolle der Lendenwirbelsäule [Seite 124]
1.7.5.2 - 5.2 Verbesserung der globalen Muskulatur [Seite 124]
1.7.5.2.1 - 5.2.1 Globale Stabilisatoren [Seite 124]
1.7.5.2.2 - 5.2.2 Globale Beweger [Seite 124]
1.7.5.2.3 - 5.2.3 Unterschied von lokalem Stabilitäts- zu Krafttraining [Seite 124]
1.7.5.2.4 - 5.2.4 Kann man Stabilität und Kraft gleichzeitig trainieren? [Seite 125]
1.7.5.3 - 5.3 Methodisch-didaktische Hinweise für funktionelles Stabilitätstraining mit Haltungsschwerpunkten [Seite 125]
1.7.5.3.1 - 5.3.1 Funktionelles Training [Seite 125]
1.7.5.3.2 - 5.3.2 Geschlossene Kette - offene Kette - kinetische Kette [Seite 125]
1.7.5.3.3 - 5.3.3 Training eines isolierten Muskels [Seite 125]
1.7.5.3.4 - 5.3.4 Trainingspriorität in einer Rückenstunde [Seite 126]
1.7.5.3.5 - 5.3.5 Schnellere Trainingsfortschritte durch sensomotorische Zusatzreize [Seite 126]
1.7.5.4 - 5.4 Trainingsgeräte [Seite 127]
1.7.5.4.1 - 5.4.1 Das Dynair-A [Seite 127]
1.7.5.4.2 - 5.4.2 Der große Ball, der Pendelball [Seite 128]
1.7.5.4.3 - 5.4.3 Aero-Step XL [Seite 128]
1.7.5.4.4 - 5.4.4 Gewichte - Kurzhanteln, Scheiben, Stonies, Med-Bälle [Seite 129]
1.7.5.4.5 - 5.4.5 Ballkissen - Keil-Ballkissen [Seite 130]
1.7.5.4.6 - 5.4.6 Schwungstab [Seite 130]
1.7.5.4.7 - 5.4.7 Nacken-Kopf-Unterstützung [Seite 131]
1.7.5.4.8 - 5.4.8 Kabelzug [Seite 131]
1.7.5.4.9 - 5.4.9 Freie Gewichte - Langhantel [Seite 131]
1.7.5.4.10 - 5.4.10 Einsatz von labilen Unterlagen [Seite 132]
1.7.5.4.11 - 5.4.11 Zeitlicher Einsatz von labil-dynamischen Trainingsgeräten [Seite 132]
1.7.5.5 - 5.5 Trainingsaufbau und -grundlagen [Seite 133]
1.7.5.5.1 - 5.5.1 Bewegungstempo [Seite 133]
1.7.5.5.2 - 5.5.2 Mehr präzise Stabilisation [Seite 133]
1.7.5.5.3 - 5.5.3 Übungsdauer [Seite 134]
1.7.5.5.4 - 5.5.4 Wiederholung [Seite 134]
1.7.5.5.5 - 5.5.5 Atmung [Seite 134]
1.7.5.5.6 - 5.5.6 Trainingshäufigkeit [Seite 135]
1.7.5.5.7 - 5.5.7 Entspannung [Seite 135]
1.7.5.5.8 - 5.5.8 Fehler [Seite 135]
1.7.5.5.9 - 5.5.9 Gute Technik [Seite 136]
1.7.5.5.10 - 5.5.10 Trainingsqualität eines Rückentrainings [Seite 136]
1.7.5.5.11 - 5.5.11 Gute Methodik [Seite 136]
1.7.5.5.12 - 5.5.12 Nachhaltigkeit [Seite 136]
1.7.5.5.13 - 5.5.13 Beweglichkeit [Seite 136]
1.7.5.5.14 - 5.5.14 Vorbildfunktion der Trainerin bzw. des Trainers [Seite 137]
1.7.5.6 - 5.6 Spezielle Trainingseinheiten [Seite 137]
1.7.5.6.1 - 5.6.1 Haltungsschwerpunkte im Personal Training und in der Trainingseinführung im Kraftbereich [Seite 137]
1.7.5.6.2 - 5.6.2 Lektionsaufbau einer Rückenstunde [Seite 137]
1.7.5.6.3 - 5.6.3 Curriculum für Rückenkurse im Bereich Group-Training [Seite 138]
1.8 - Praxis [Seite 143]
1.8.1 - 6 Technik [Seite 144]
1.8.2 - 7 Übungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung [Seite 149]
1.8.3 - 8 Entspannungspositionen [Seite 152]
1.8.4 - 9 Mobilisationsübungen [Seite 156]
1.8.4.1 - 9.1 Mobilisationen der Wirbelsäule Richtung Beugung und Streckung [Seite 156]
1.8.4.2 - 9.2 Mobilisationen für die Schultern und den Brustkorb [Seite 162]
1.8.4.3 - 9.3 Mobilisationen für die Schultern und den Brustkorb [Seite 163]
1.8.4.4 - 9.4 Mobilisationen für das Becken und das Hüftgelenk [Seite 164]
1.8.4.5 - 9.5 Entspannende Mobilisationen Becken/seitliche Rumpfmuskulatur [Seite 166]
1.8.5 - 10 Übungen zur Verbesserung der Koordination [Seite 169]
1.8.5.1 - 10.1 Verbesserung des Gleichgewichts [Seite 169]
1.8.5.2 - 10.2 Koordinationsübungen [Seite 171]
1.8.5.3 - 10.3 Criss-Cross-Übungen nach P. E. Dennison [Seite 172]
1.8.6 - 11 Übungen zur Verbesserung der Haltungskontrolle - Neigung ohne Beugung [Seite 175]
1.8.6.1 - 11.1 Neigung ohne Beugung - das Klötzchenspiel nach S. Klein-Vogelbach [Seite 175]
1.8.6.2 - 11.2 Haltungskontrolle mit Rotation [Seite 179]
1.8.7 - 12 Ganzkörperspannung [Seite 181]
1.8.8 - 13 Gegenbewegung zur Beugehaltung [Seite 184]
1.8.9 - 14 Übungsauswahl aus dem Stand [Seite 190]
1.8.9.1 - 14.1 Fuß - Aufwecken, Aktivieren [Seite 191]
1.8.9.2 - 14.2 Squats - die Königsübung [Seite 194]
1.8.9.3 - 14.3 Lunges [Seite 202]
1.8.9.4 - 14.4 Übungen mit Gewichten im Stand [Seite 204]
1.8.9.5 - 14.5 Übungen mit dem Schwungstab im Stand [Seite 208]
1.8.9.6 - 14.6 Übungen mit dem Dynair-A im Stand [Seite 212]
1.8.10 - 15 Kniestand [Seite 214]
1.8.11 - 16 Rückenlage - Core-Reprint, Kraft und Kraftausdauer aus der Rückenlage [Seite 217]
1.8.11.1 - 16.1 Core-Reprint Version A [Seite 220]
1.8.11.2 - 16.2 Core-Reprint Version B [Seite 222]
1.8.11.3 - 16.3 Core-Control [Seite 225]
1.8.11.4 - 16.4 Integration der Hüftgelenksstabilisation in das Core-System [Seite 227]
1.8.12 - 17 4-Füßler [Seite 232]
1.8.13 - 18 Unterarmstütz [Seite 239]
1.8.14 - 19 Bauchlage [Seite 242]
1.9 - Anhang [Seite 249]
1.9.1 - 20 Literatur [Seite 250]
1.9.2 - 21 Verweise [Seite 256]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen