Alexa und Amazon Echo

Smart Home, Steuerung und Datenschutz
 
 
Stiftung Warentest (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. November 2019
  • |
  • 176 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7471-0177-3 (ISBN)
 
Digitale Sprachassistenten erobern unsere Haushalte. Auf Zuruf sagen sie das Wetter voraus, spielen Lieblingssongs und bringen Nachrichten oder steuern das Smart Home. Der Ratgeber von Stiftung Warentest ist eine Anleitung für diejenigen, die bereits einen Echo besitzen und zeigt in leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen den Umgang mit dem Sprachassistenten: Von Aufstellen und Anschluss über alle nützlichen und interessanten Alltagsanwendungen bis hin zu Problembehandlung und erweiterten Funktionen wie Smart Home. In einem großen Kapitel zu Sicherheit und Datenschutz zeigen die Experten von Stiftung Warentest, welche Sicherheitseinstellungen empfehlenswert sind.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 14,93 MB
978-3-7471-0177-3 (9783747101773)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Echo und Alexa - ein Überblick
- Alexa liegt im Trend
- Echo und Alexa - zu Ihren Diensten
- Wofür kann man einen Smart Speaker verwenden?
- Amazon Echo und Co.
- Zubehör für Amazon Echo
- Kompatible Hardware
Echo aufstellen und einrichten
- Amazon Echo anschließen
- Die Alexa-App installieren
- Eigenhändige Einrichtung von Amazon Echo und Alexa
- Das Äußere
- Überblick über die Alexa-App
- Einstellungen von Echo
- Einstellungen von Alexa
- Weitere Geräte verbinden
- Alexa-Sprachfernbedienung verbinden
- Mehrere Amazon-Echo-Geräte nutzen
- Amazon Echo testen
In den Tag starten
- Wecken und erinnern lassen
- Die wichtigsten Informationen
- Den Überblick behalten
- Die Freizeit gestalten
Kommunikation und Unterhaltung
- Gute Kommunikation
- Beste Unterhaltung
Smart Home steuern
- Was versteht man unter Smart Home?
- Smart Home und Datenschutz
- Das passende Gerät wählen
- Die Möglichkeiten
- Smart-Home-Geräte einrichten
- Praxisbeispiele
Datenschutz
- Ein "Spion" im Wohnzimmer?
- Persönliche Einstellungen
- Alexa-App aktualisieren
Einstellungen und Problemlösungen
- Personalisierung
- Geteilte Nutzung
- Einstellungen bei Echo Show
- Barrierefreiheit
- Erweiterungen durch Skills
- Routinen für den Alltag
- IFTTT
- Amazon Echo und Alexa - Neustart
- Amazon Echo zurücksetzen
- Netzwerk- / WLAN-Probleme
- Probleme mit Bluetooth
- Kompatible Geräte
- Alexa versteht mich nicht und andere Störfälle
- Smart-Home-Geräte
Hilfe
- Nützliche Skills
- Stichwortverzeichnis

Echo aufstellen und einrichten


Aufstellen und Einrichten eines Amazon-Echo-Geräts sind normalerweise recht schnell erledigt. Neben dem Gerät benötigen Sie ein Smartphone oder ein Tablet und die Alexa-App sowie selbstverständlich ein Benutzerkonto bei Amazon.

Amazon Echo anschließen


Die Inbetriebnahme von Amazon Echo geht in der Regel zügig von der Hand und erfolgt weitgehend automatisch. Nur wenn es Probleme geben sollte, müssen Sie selbst Hand anlegen. Beachten Sie im Fall der Fälle die Anleitung ab Seite 32. In der Regel genügen aber die folgenden Schritte:

  1. Packen Sie das Amazon-Echo-Gerät aus und entfernen Sie alle Schutzfolien - auch die vom Netzteil.
  2. Stellen Sie das Echo-Gerät dort auf, wo es WLAN-Empfang hat. Ansonsten kann die Einrichtung später über die Alexa-App auf Smartphone oder Tablet nicht vorwiegend automatisch erfolgen.
  3. Schließen Sie das Netzteil an das Echo-Gerät sowie an eine gut zugängliche Steckdose an.
  4. Der Lichtring am Gerät leuchtet auf und es startet. Warten Sie, bis Amazon Echo Sie in mehreren Sprachen begrüßt.
  5. Anschließend fahren Sie, wie im Folgenden beschrieben, mit der Installation der Alexa-App fort(siehe Seite 27).
  6. Wo stellt man ich Amazon Echo am besten auf?
  1. Ihr Amazon-Echo-Gerät stellen Sie in der Nähe einer leicht zugänglichen Steckdose auf, wo zudem guter WLAN-Empfang gewährleistet ist. Werden zusätzlich eine Stereoanlage oder externe Lautsprecher angeschlossen, sollte, laut Amazon, bei einer Verbindung mit 3,5-mm-Audiokabel eine Mindestentfernung von 15 Zentimetern und bei Bluetooth von 100 Zentimetern eingehalten werden. Ansonsten sollte der Ort zentral im Zimmer gelegen und nicht zu weit von der Position entfernt sein, an der Sie sich üblicherweise aufhalten. Das Gerät sollte mindestens 20 Zentimeter von der Wand entfernt stehen.

Amazon Echo Show einrichten


Die Einrichtung eines Amazon-Show-Geräts ist fast noch einfacher als die eines ohne Bildschirm. Allerdings ist auch hier eine gute WLAN-Verbindung und ein Internetzugang Voraussetzung.

  1. Packen Sie das Amazon-Echo-Show-Gerät aus und entfernen Sie alle Schutzfolien - auch die vom Netzteil.
  2. Stellen Sie das Gerät dort auf, wo es guten WLAN-Empfang hat. Ansonsten kann die Einrichtung nicht weitestgehend automatisch erfolgen.
  3. Schließen Sie das Netzteil an das Echo-Show-Gerät sowie an eine gut zugängliche Steckdose an.
  4. Echo Show startet umgehend. Nun wählen Sie per Fingertipp auf dem Display die Sprache und dann das WLAN-Netzwerk aus. Geben Sie bei Bedarf dessen Kennwort ein.
  5. Sie werden nun gefragt, ob Sie der Besitzer des angezeigten Amazon-Benutzerkontos sind. Dies ist dort bereits hinterlegt, wenn Sie das Echo-Show-Gerät selbst bei Amazon bestellt haben.
  6. Alternativ melden Sie sich mit Ihrem eigenen Amazon-Benutzerkonto selbst an. Geben Sie zur Bestätigung den Verifizierungscode an, der per SMS an Ihr Mobiltelefon gesandt wurde.
  7. Echo Show startet, fragt gegebenenfalls einige Daten ab und lädt Updates herunter.
  8. Zum Abschluss startet Echo Show, und es wird Ihnen ein Einführungsvideo gezeigt. Der Startbildschirm sollte nach ein paar Minuten erscheinen. Dann können Sie loslegen. Dazu benötigen Sie die Alexa-App, die Sie, wie gezeigt, auf Ihrem Smartphone oder Tablet installieren.

Die Alexa-App installieren


Die Alexa-App installieren Sie nach der folgenden Anweisung Schritt für Schritt auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Android - Smartphone und Tablet


Die Alexa-App für Android finden Sie im Google Play Store. Dort können Sie diese herunterladen und installieren. Sie lässt sich auf Smartphones unterschiedlicher Hersteller ebenso nutzen wie auf Tablets.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet den Google Play Store und suchen Sie dort nach der Alexa-App, indem Sie im Suchfeld oben "Alexa" eingeben.
  2. Laden Sie die Alexa-App herunter und öffnen Sie diese anschließend.
  3. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort Ihres Amazon-Benutzerkontos an. Falls Sie noch keines haben, tippen Sie auf Neues Amazon-Konto erstellen.
  4. Unter Umständen wird nach der erstmaligen Anmeldung nach einem Verifizierungs­code gefragt, der Ihnen per SMS an Ihr Mobiltelefon gesandt wird. Geben Sie diesen ein und tippen Sie auf Anmelden.
  5. Alexa wird gestartet. Tippen Sie nun auf Ich bin Hans Mustermann - also auf Ihren Namen. Bestätigen Sie Ihren Vor- und Nachnamen.
  6. Erlauben Sie anschließend gegebenenfalls, Amazon auf Ihre Kontaktdaten zugreifen und Ihnen Benachrichtigungen zuschicken zu lassen. Bestätigen Sie Ihre Mobilfunknummer.
  7. Es folgt nun eine kleine Einführung in die Funktionen der Alexa-App. Danach können Sie anfangen.
  8. Um zu testen, ob alles funktioniert hat, fragen Sie: "Alexa, wie ist das Wetter heute?" Nun sollte die Wettervorhersage für Ihren Ort folgen.

iOS - iPhone und iPad


Die Alexa-App für iPhone und iPad beziehen Sie wie andere Apps ebenso im App Store von Apple. Sie läuft ab iOS 11 sowohl auf den Tablets als auch den Smartphones des Herstellers aus Cupertino.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet den App Store und suchen Sie nach der Alexa-App, indem Sie in Suchfeld oben "Alexa" eingeben.
  2. Laden Sie die Alexa-App herunter und öffnen Sie diese.
  3. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort Ihres Amazon-Benutzerkontos an. Falls Sie noch keines haben, tippen Sie auf Neues Amazon-Konto erstellen.
  4. Unter Umständen wird nach der erstmaligen Anmeldung nach einem Code gefragt, der Ihnen per SMS an die angegebene Handy­nummer gesandt wird. Geben Sie diesen ein und tippen Sie auf Anmelden.
  5. Alexa wird gestartet. Tippen Sie nun auf Ich bin Hans Mustermann - also auf Ihren Namen. Bestätigen Sie Vor- und Nachnamen.
  6. Erlauben Sie anschließend gegebenenfalls, Amazon auf Ihre Kontaktdaten zugreifen und Ihnen Benachrichtigungen zuschicken zu lassen. Bestätigen Sie Ihre Mobilfunknummer.
  7. Es folgt eine kleine Einführung in die einzelnen Funktionen der Alexa-App. Danach können Sie schon starten.
  8. Um zu testen, ob alles funktioniert hat, fragen Sie: "Alexa, wie ist das Wetter heute?" Nun sollte die Wettervorhersage für Ihren Ort folgen.

Windows 10


Für Ihren Schreibtisch-PC oder Laptop unter Windows 10 ist ebenfalls eine Alexa-App erhältlich. Diese können Sie auf die folgende Weise installieren und nutzen:

  1. Rufen Sie über das Startmenü von Windows 10 den Microsoft Store auf. Geben Sie rechts oben ins Suchfeld "Alexa" ein und betätigen Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie auf das Symbol der Alexa-App und anschließend auf die Schaltfläche In­stallieren. Die App finden Sie später im Startmenü.
  3. Starten Sie die App und klicken Sie auf Einrichten. Melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Benutzerkonto an.
  4. Geben Sie zur Verifizierung den per SMS an Ihr Mobiltelefon gesandten Code ein und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen.
  5. Nun erlauben Sie Alexa über einen Mausklick auf Fortfahren den Zugriff auf das Mikrofon Ihres Computers.
  6. Aktivieren Sie bei Bedarf den Freisprechmodus. Hier können Sie, wie gewohnt, mittels des Aktivierungsworts "Alexa" den Sprachassistenten befragen. Allerdings muss die Alexa-App dazu gestartet sein.
  7. Die folgenden Einstellungen lassen Sie unverändert und klicken abschließend auf Einrichtung abschließen.
  8. Nun können Sie loslegen. Beachten Sie, dass Sie ein Amazon-Echo- oder Smart-Home-Gerät mit der Alexa-App für Win­dows 10 nicht einrichten können. Hierzu verwenden Sie nach wie vor Ihr Smartphone, das Tablet oder den Webbrowser, wie im Folgenden dargestellt.

Webbrowser


Am Windows-PC oder Mac können Sie Alexa- sowie Amazon-Echo- und Smart-Home-Geräte auch per Webbrowser einrichten. Allerdings werden nicht alle Funktionen der Alexa-App unter iOS oder Android vollständig unterstützt.

  1. Starten Sie Ihren Webbrow­ser, geben Sie dort die Internetadresse alexa.amazon.de ein und betätigen Sie die Eingabetaste.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Benutzerkonto an. Geben Sie zur Verifizierung den per SMS an Ihr Mobiltelefon gesandten Code ein.
  3. Nach der Anmeldung gelangen Sie zur Startseite von Alexa. Vergrößern Sie das Fenster, erscheint links das Alexa-Menü. Der Aufbau des Menüs entspricht weitgehend dem der Alexa-App für Smartphone und Tablet.
  4. Ihre Amazon-Echo-Geräte finden Sie über den Eintrag Einstellungen links im Menü von Alexa.

Info

Erste Sprachbefehle für Alexa

Alexa, guten Morgen. / Alexa, hallo. / Alexa, wie geht es dir? / Alexa, was kannst du Neues? / Alexa, wie lautet das Datum? / Alexa, Hilfe! / Alexa, Home (nur für Echo-Show-Geräte).

Eigenhändige Einrichtung von Amazon Echo und Alexa


Üblicherweise werden Ihr neues Amazon-Echo-Gerät sowie Alexa, sofern Sie den bereits erklärten Anweisungen folgen, im Großen und Ganzen automatisch eingerichtet und konfiguriert. Allerdings sind hierzu erstens ein funktionierendes WLAN-Netzwerk, zweitens ein Internetzugang und drittens das Auffinden des WLAN-Netzwerks durch das Echo-Gerät erforderlich. Vor allem beim dritten Punkt kann es bisweilen zu Problemen kommen, zum...

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

13,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen