Die Wahrnehmung der Videoschiedsrichter in der Fußball-Bundesliga. Eine diskursanalytische Betrachtung

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Juli 2019
  • |
  • 17 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-97971-0 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,1, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich im Rahmen einer Diskursanalyse mit der Wahrnehmung der Videoschiedsrichter in der Fußball-Bundesliga. Besonders im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob sich die Meinung der beteiligten Personen im Erfolgsfall ändert, und wie genau für oder gegen die Nutzung des Videoschiedsrichters argumentiert wird. Als Zeitraum zur Bestimmung des Textkorpus wurde die Periode 2017, da in der Saison 2017/18 der Videoschiedsrichter in der Bundesliga eingeführt wurde, bis heute gewählt, wobei die Medienart "Zeitungsberichte" gedruckt und online analysiert wird. Als Zeitungen hat sich die Autorin auf den Tagesspiegel, die Frankfurter Neue Presse, den Kicker, sowie Sportbild begrenzt. Die letzten beiden sind anerkannte Sportzeitschriften, die solche Themen schon seit Jahren genau behandeln. Sie sind unter Fußballbegeisterten die wohl bekanntesten Sportmagazine.
  • Deutsch
  • 0,60 MB
978-3-668-97971-0 (9783668979710)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen