Digitale Teams. Mehrwert durch die Zusammenarbeit mit dem Programm "Teams"?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. April 2021
  • |
  • 8 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-39617-4 (ISBN)
 
Essay aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Führung und Personal - Sonstiges, Note: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Veranstaltung: Projektmanagement & IT-Grundlagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Essay verhandelt die Frage, ob Teams, die vorher ausschließlich physisch im Office zusammengearbeitet haben, komplett auf die digitale Zusammenarbeit umgestellt werden können und welcher Mehrwert dadurch generiert wird. Nachdem im vorliegenden Essay die Abgrenzung in der Einleitung stattgefunden hat und die Problemstellung erläutert wurde, wird im nachfolgenden Kapitel die Definition und Beschreibung von Microsoft Teams vorgenommen. Anschließend wird die Entwicklung der Teamarbeit erläutert, welche durch die Digitalisierung stark beeinflusst wird. Danach wird die Anwendung von Microsoft Teams am Unternehmen CBRE verdeutlicht. Die gegenwärtige Digitalisierung aller Branchen und Berufszweige im Zeitalter der vierten industriellen Revolution fördert die Zunahme digitaler und virtueller Kommunikationslösungen. Auch die COVID-19-Pandemie hat bewiesen, dass virtuelle Kommunikationslösungen eine Pflicht für jede Organisation darstellen, um lückenlose und moderne Kommunikation für alle Mitarbeiter zu gewährleisten. Das Programm Micro-soft Teams ist eine entwickelte Plattform des amerikanischen Unternehmens Microsoft mit dem Ziel virtuelle Kommunikation zu ermöglichen. Die vielen Möglichkeiten, wie beispielsweise Chat, Besprechung, Notizen, Anhänge und Videochat werden hier kombiniert. Die physische Präsenz aller Mitarbeiter in Meetings wird nicht mehr notwendig sein, da sich jeder Mitarbeiter mit seinem Endgerät in das Meeting einwählen kann. Die Popularität von Homeoffice und mobilem Arbeiten nimmt ohnehin immer mehr zu, jedoch ist zu beachten, dass diese Umstellung für ältere Mitarbeiter problematisch ist und ihnen für die Umstellung das nötige Vorwissen fehlt.
  • Deutsch
  • 0,51 MB
978-3-346-39617-4 (9783346396174)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

2,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen