Gendering Diplomacy and International Negotiation

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 9. November 2017
  • |
  • XIII, 301 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-58682-3 (ISBN)
 

This path-breaking book addresses the oft-avoided, yet critical question: where are the women located in contemporary diplomacy and international negotiation? The text presents a novel research agenda, including new theoretical and conceptual perspectives on gender, power and diplomacy. The volume brings together a wide range of established International Relations scholars from different parts of the world to write original contributions, which analyse where the women are positioned in diplomacy and international negotiation. The contributions are rich and global in scope with cases ranging from Brazil, Japan, Turkey, Israel, Sweden to the UN, Russia, Norway and the European Union.

This book fills an important gap in research and will be of much interest to students and scholars of gender, diplomacy and International Relations. The volume also reaches out to a broader community of practitioners with an interest in the practice of diplomacy and international negotiation.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 20 s/w Abbildungen
  • |
  • 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,66 MB
978-3-319-58682-3 (9783319586823)
3319586823 (3319586823)
10.1007/978-3-319-58682-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Karin Aggestam is Pufendorf Chair Professor at Lund University, visiting professor at Monash University and honorary professor at University of Queensland.
Ann Towns is Associate Professor in political science at the University of Gothenburg and a Wallenberg Academy Fellow.

Chapter 1: Introduction. The Study of Gender, Diplomacy and International Negotiation Karin Aggestam & Ann Towns.- Chapter 2: Where are the Female Ambassadors? Gender and Status Hierarchies in Ambassador Postings Ann Towns & Birgitta Niklasson.- Chapter 3: The Taking of Foggy Bottom? Representation in US Diplomacy Sylvia Bashevkin.- Chapter 4: The Swedish MFA: Ready to Live up to Expectations? Birgitta Niklasson & Felicia Robertson.- Chapter 5: Women and Gender in Turkish Diplomacy: Historical Legacies and Current Patterns Bahar Rumelili & Rahime Suleymanoglu-Kurum.- Chapter 6: Brazilian Female Diplomats and the Struggle for Gender Equality Rogério de Souza Farias & Gessi

ca Carmo.- Chapter 7: Women in Japan's Ministry of Foreign Affairs Petrice R. Flowers.- Chapter 8: Where are the Women in Peace Mediation? Karin Aggestam & Isak Svensson.- Chapter 9: Women and Peace Negotiations Thania Paffenholz.- Chapter 10: Diplomacy as Crisis: An Institutional Analysis of Gender and the Failure to Negotiate Peace in Israel Sarai B. Aharoni.- Chapter 11:. Descriptive Representation and Negotiation: Gender Balance in the Committees of the Council of the European Union Daniel Naurin & Elin Naurin.- Chapter 12:. Negotiations at the UN: The Case of UN Security Council Resolution 1325 on Women, Peace and Security Torunn L. Tryggestad.- Chapter 13:< East-West Negotiations Erika Svedberg.- Chapter 14: Conclusion: The Quest for Gender Justice in Diplomacy Karin Aggestam & Ann Towns.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

107,09 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

107,09 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok