Heimat(en)?

Beiträge zu einer Theologie der Migration
 
 
Theologischer Verlag Zürich
  • erschienen im November 2017
  • |
  • 206 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-290-18155-0 (ISBN)
 
Kaum ein Thema hält Europa zur Zeit derart in Atem wie die Migration. Auch die Kirchen engagieren sich in diesem Gebiet. Wie begründen sie ihr Engagement und woran richten sie es aus?
Das Stichwort «Heimat» bietet eine überraschende, aber aussichtsreiche Perspektive an. Heute wird Migration von Flüchtenden als Verheissung von Heimat und von Ansässigen als Bedrohung von Heimat erfahren. Auch die Bibel ist über weite Strecken ein Buch, das von Heimatverlust und Heimatsuche handelt. Die Autorinnen und Autoren erinnern daher an die biblisch-theologische Sicht, dass wir als Christinnen und Christen selbst in eine Migrationsexistenz getauft sind und wir in unseren Lebenswelten zugleich beheimatet und heimatlos sind. Vor diesem Hintergrund fragen sie zunächst nach einem theologischen und erst dann nach einem sozialethischen Zugang zur Problematik der Migration.
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Höhe: 22.5 cm
  • |
  • Breite: 15 cm
978-3-290-18155-0 (9783290181550)
3290181553 (3290181553)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Amélé Adamavi-Aho Ekué, Dr. theol., ist Professorin für Sozialethik am Ökumenischen Institut Bossey und Beauftragte für die Ökumenisch-theologische Ausbildung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Genf.
  • "Haupttitel"
  • "Impressum"
  • "Inhalt"
  • "Vorwort"
  • "Amélé Adamavi-Aho Ekué, Frank Mathwig, Matthias Zeindler: Heimat zwischen Sehnsucht und Gefährdung. Zur Exposition des Themas"
  • "1. Heimat und Migration"
  • "2. Migration und Kirchen"
  • "3. Zur Ausgangslage des Projekts "Heimat(en)?""
  • "4. Heimat: Zwei Perspektiven im Konflikt"
  • "5. Relevanzprobleme: Eine eigene Sprache wiedergewinnen"
  • "6. Politischer vs. theologischer Heimatdiskurs"
  • "7. Heimat und Gewaltwahrnehmungen"
  • "8. Heimat zwischen Gegebenheit, Gabe und Aufgabe"
  • "9. Heimat in biografischer und theologischer Selbstverortung"
  • "10. Einführung in die Buchkapitel"
  • "Amélé Adamavi-Aho Ekué: Heimat suchen. Interkulturell-theologische Suchbewegungen zu Heimat und Migration"
  • "1. Heimat(en): Ein reisendes Konzept für eine interkulturelle theologische Untersuchung von Migration"
  • "2. Erste Suchbewegung: Ohne Heimat leben - Migration und die theologische Sprachlosigkeit im kirchlichen Handeln"
  • "2.1 Heimat und theologische Sprachfähigkeit"
  • "2.2 Kirche als Heimat von Verkündigung und Diakonie"
  • "2.3 Zur Dekonstruktion von Heimat aus dem Glauben"
  • "3. Zweite Suchbewegung: Gotteserfahrung zwischen den Heimaten situieren"
  • "3.1 Heimat und Fremdsein"
  • "3.2 Heimat und Christsein"
  • "3.3 Zur Dynamik von Heimat in der Bibel"
  • "4. Zwischenbilanz"
  • "5. Dritte Suchbewegung: Heimatsuche ohne Heimat und die Entdeckung gemeinsamen Menschseins an der Grenze"
  • "5.1 Heimatsuche und Verwundbarkeit"
  • "5.2 Heimat suchen im verwundeten Fremden"
  • "5.3 Vignetten theologischer Bearbeitung von Heimat"
  • "6. Fazit"
  • "Matthias Zeindler: Zwischen verlorener und erhoffter Heimat. Beheimatung im Kontext von Schöpfung, Versöhnung und Erlösung"
  • "1. Heimat theologisch: gewährt - gestaltet - verheissen"
  • "1.1 Schöpfung als Heimat"
  • "1.2 In die Heimat geführt, um sie als Heimat zu gestalten"
  • "1.3 Der Fremde in der Heimat"
  • "1.4 Die verheissene Heimat"
  • "1.5 Fazit: mehrdimensionale Heimat"
  • "2. Menschliche Existenz zwischen gottgegebener und angemasster Heimat: zur Sünde"
  • "2.1 Sünde: der Mensch als "Schöpfer""
  • "2.2 Sünde: Heimat an sich reissen"
  • "2.3 Der Heimatsuchende als Bedrohung von Heimat"
  • "3. "Der Weg des Sohnes in die Fremde": Versöhnung als Beheimatung in Christus"
  • "3.1 Migration für den verlorenen Menschen: Der Weg Jesu Christi"
  • "3.2 Versöhnung: Heimat finden in Christus"
  • "4. Die Kirche - Heimat von Fremden"
  • "4.1 Gemeinschaft der in Christus der Welt Entfremdeten"
  • "4.2 Das wandernde Gottesvolk als vorläufige Heimat"
  • "5. Zum Leben in der Erwartung"
  • "5.1 Enteschatologisierung und Abwehr des Fremden"
  • "5.2 Die Freude der Hoffenden"
  • "6. Schlussbemerkung zur kirchlichen Praxis"
  • "Frank Mathwig: Heimat entdecken. Ein ethisch-theologischer Versuch über Heimat"
  • "1. Wem gehört was?"
  • "2. Flüchtlinge zwischen Politik und Ethik"
  • "3. Der Wert der Heimat"
  • "3.1 Heimat beginnt in der Fremde"
  • "3.2 Was fehlt, wenn die Heimat fehlt?"
  • "3.3 Heimat als Resonanz"
  • "4. Versprochene Heimat"
  • "4.1 Heimatpolitik"
  • "4.2 Heimat zwischen Haushalt und Politik"
  • "4.3 Zur Moral der Heimat"

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok