Adaptive Governance of Disaster

Drought and Flood in Rural Areas
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 7. August 2017
  • |
  • XVIII, 247 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-57801-9 (ISBN)
 

This book provides a comparative analysis of policy instruments designed to respond to climate change, drought and floods in connection with agricultural producers and their communities in four case study areas: Alberta and Saskatchewan, Canada; Coquimbo, Chile; and Mendoza, Argentina. Assessed from the standpoint of effectiveness and adaptive governance, instruments for improving the livelihood capitals of agricultural producers are identified and recommendations to improve the suite of policy instruments are put forward.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 22
  • |
  • 8 farbige Abbildungen, 22 s/w Abbildungen
  • |
  • 22 schwarz-weiße und 8 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 4,58 MB
978-3-319-57801-9 (9783319578019)
10.1007/978-3-319-57801-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

Margot Hurlbert holds a B.Admin. (Great Distinction) from the University of Regina, an LL.B. (Osgoode), and an LL.M. (Osgoode) in Constitutional Law with a focus on Aboriginal and environmental issues. Her PhD is from the University of Amsterdam and was entitled "Adaptive Governance of Disaster: Drought and Flood in Rural Areas."

She is the author of numerous journal articles, book chapters and scholarly papers on a broad range of topics but more recently on the subjects of energy, Aboriginal justice, water and climate change adaptation. In 1992 she co-authored a book entitled "School Law and the Charter of Rights and Freedoms" (second edition)(1992), in 2010 edited a book, "Pursuing Justice, An introduction to the Study of Justice" of which the second edition is currently prepared, and co-edited "Vulnerability and Adaptation to Drought: The Canadian Prairies and South America," in 2016.

Her current research focuses on governance and climate change. She inter

rogates laws, policies, and practices that will address both the problem of climate change and adaptation to the changing climate. She has participated and led research projects focusing on aspects of governance including water, agricultural producer livelihoods, drought, flood, and energy. The geographical focus of her study is western Canada and South America.

Hurlbert has a long history of volunteerism in the community include volunteering at the YMCA since 1990, holding various executive positions with the Canadian Bar Association since 1987 (acting as their designate on the board of the Public Legal Education Association), filling various executive positions with SCEP Center, a non-profit organization in Regina since 1997, and being President of the Regina Women's Network (1996-97).


1. Introduction.- 2. Adaptive Governance (management, co-management and anticipatory).- 3. Methodology: Institutional Analysis and Adaptive Governance.- 4. International Level.- 5. Case study Saskatchewan, Canada.- 6. Case study Alberta, Canada.- 7. Case study Coquimbo, Chile.- 8. Case study Mendoza, Argentina.- 9. Comparative Analysis.- 10. Conclusion.- 11. References.- Appendices.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

117,69 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

117,69 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen