"Heutiger Nachbar - gestriger Untertan"

Impressionen osmanischer und türkischer Südosteuropa-Reisender (1890-1940)
 
 
Ergon (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 516 Seiten
978-3-95650-821-9 (ISBN)
 
Wie geht eine intellektuelle Elite, die ihre Position im Osmanischen Reich erlangt und ihr Selbstverständnis aus diesem gespeist hat, mit dessen Verlust und Wandel um? Anhand der Repräsentationen Südosteuropas in osmanischer und türkischer Reiseliteratur wird dies auf der Ebene der Autoren nachgezeichnet. Es werden ihre Versuche analysiert, sich selbst, ihre Heimat und die bereiste Region innerhalb eines sich verändernden zwischenstaatlichen Machtgefüges neu zu positionieren. Die Untersuchung der Verarbeitungsmechanismen des Beobachteten - die Verwunderung und das Erinnern - erlaubt eine Neubewertung der Bedeutung der verlorenen Region für die Gegenwart der Autoren. All dies eröffnet eine weitere Perspektive auf den Übergang von Reich zu Republik.

Noch nicht erschienen

ca. 82,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen