Caesar, Die Meuterei von Vesontio

tango - Antike zum Anfassen
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 32 Seiten
978-3-525-70298-7 (ISBN)
 

Wie kommt es, dass sich Menschen den egoistischen Zielen Einzelner unterordnen? War Caesar tatsächlich ein brillanter Feldherr oder verstand er es nur perfekt, es genauso aussehen zu lassen?

Diese Caesar-Lektüre befasst sich mit genau solchen Fragen und geht zudem der Klärung von Funktionen der Feldherrnrhetorik nach. Dabei wird auch ein besonderes Augenmerk auf die grammatikalische Wiederholung des AcI und der Oratio obliqua gelegt, um für eine Vorentlastung der Texte zu sorgen. Die Texte sind außerdem mit nützlichen Hilfen versehen, um besonders bei längeren Sätzen einen guten Zugang zur Satzstruktur zu schaffen; gegen Ende des Buches nehmen diese Hilfen dann immer weiter ab, um die Schülerinnen und Schüler langsam an die völlig selbstständige Lektürefähigkeit heranzuführen.

1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
Mit 12 Abbildungen
  • Höhe: 239 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 11 mm
  • 95 gr
978-3-525-70298-7 (9783525702987)

Andreas Sirchich von Kis-Sira ist Oberstudienrat für Latein und katholische Religion an einem Stuttgarter Gymnasium.


Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
Einzelpreis
gebundener Ladenpreis
in den Warenkorb