Die Privatisierung des Imperium Romanum / die Privatisierung des Imperium Romanum VI.

die WESTGOTEN & ihre Könige "tolerante Arianer werden zu militanten Antisemiten"
 
 
epubli (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. September 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 104 Seiten
978-3-7450-2348-0 (ISBN)
 
In diesem 6. Buch wird anhand von Einzelbigraphien der westgotischen Könige die "Vorgeschichte" des späteren "katholischen Kernlandes" Spanien erzählt. Interessant dabei ist die Entwicklung der Westgotenkönige zu verfolgen, die von toleranten, fast ganz in der antik-römischen Kultur stehenden Herrschern, die plötzlich katholisch geworden, sich zu militanten Antisemiten entwickelten, und damit die weitere geschichtliche Entwicklung Spaniens bereits im Frühmittelalter vorgeben sollten: Am meisten mussten das später die Ureinwohner der zukünftigen spanischen Kolonien der "Neuen Welt" verspüren, welche dort wie die Juden im "spanischen Heimatland" be/misshandelt werden sollten!!! das Westgotenreich, die westgotischen Könige: Alarich I., Athaulf, Sigerich, Wallia, Theoderich I., Thorismund, Theoderich II., Eurich, Alarich II., Gesalech, Amalarich, Theudis, Theudigisel, Agila I., Athanagild, Liuva I., Leovigild, Rekkared I., Liuva II., Witterich, Gundemar, Sisebut, Rekkared II., Suinthila, Sisenand, Chintila, Tulga, Chindaswinth, Rekkeswinth, Wamba, Erwig, Egica, Witiza, Roderich, Agila II., Ardo & Pelayo.
  • Deutsch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 172 gr
978-3-7450-2348-0 (9783745023480)

Sofort lieferbar

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb