JESUS, der Sohn des Panthera

ein Versuch über die womögliche Geschichtlichkeit des "Menschensohnes"
 
 
epubli (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. September 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 104 Seiten
978-3-7450-1846-2 (ISBN)
 
IM NAMEN DES VATERS, DER MUTTER UND DES SOHNES! die Evangelien: ein theologischer Anschlag auf die Geschichte: Die "Geburtslegenden" und Jugend, der ungeschichtliche Jesus wird vom geschichtlichen Johannes getauft und kann somit seine theologische Karriere als "Gottessohn" beginnen, Die Welt ist ein Dorf: die Geographie der "Heilsgeschichte", das Kreuz mit der Kreuzigung, Erwachen und Galiläafahrt, von der "Moralischen Reinheit" des Urchristentums, die Steinigung des Stephanus, Saulus der Christenjäger und Simon der Magier, das Damaskuswunder: Jesus wird zu Paulus, das Leben des Jesus als Paulus, ...denn ich trage die Malzeichen Jesu an meinem Leibe. Jesus war der Sohn des Pantera und der ehemaligen Jungfrau Maria, Jesus wurde in Nazareth und nicht in Betlehem geboren, Jesus studierte in Ägypten die angewandten Künste der Magie, der Verräter Judas wird von seinen Kollegen ermordet, der Apostel Petrus wird zum Doppelmörder, Jesus lernt Saulus kennen und wird zu Paulus,
  • Deutsch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 172 gr
978-3-7450-1846-2 (9783745018462)

Sofort lieferbar

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb