Von Naturen des Despotismus und Fatalitäten der Versklavung

Übersetzt, kommentiert und herausgegeben von Emad Alali. Mit einem Geleitwort von Udo Steinbach
 
 
Lit Verlag
  • erschienen am 29. Oktober 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XIV, 262 Seiten
978-3-643-25025-4 (ISBN)
 
Abdulrahman al-Kawakibis Werk Von Naturen des Despotismus und Fatalitäten der Versklavung} (1902), das den krisenhaften Status quo in einer so kritischen Epoche der arabisch-islamischen Geschichte wagemutig diagnostiziert und der Umma, d.h. der Nation, schonungslos einen Spiegel, in dem sie ihre elendige Rückständigkeit erkennen kann, vorhält, zählt zu den bedeutendsten arabisch-sprachigen Schriften. In der Abschaffung des Despotismus sieht der aufgeklärte Denker al-Kawakibi eine unerlässliche Voraussetzung für die Etablierung einer neuen rationalen Herrschaftsordnung.
  • Deutsch
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 384 gr
978-3-643-25025-4 (9783643250254)
Al-Kawakibi (1854-1902) war ein einflussreicher syrischer islamischer Theologe und Publizist. Er gehört zu den bedeutendsten Denkern der arabischen Aufklärung (Nahda). Die gegenwärtigen Umbrüche in der arabischen Welt verleihen seinem Werk eine besondere Bedeutung und Aktualität.

Emad Alali ist Literatur- und Politikwissenschaftler und lebt in Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Islamismus, politische Ideengeschichte und Politik im Nahen Osten.

Sofort lieferbar

34,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb