Goldfasan

 
 
BoD - Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Januar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 356 Seiten
978-3-7534-0369-4 (ISBN)
 
Deutschland 1943: Die polnische Haushaltshilfe des stell­vertretenden Kreisleiters der NSDAP in Herne verschwindet von einem Tag auf den anderen. Hauptkommissar Peter Golsten, der seinen Namen Goldstein früh und voraus­schauend verkürzt hat, erhält den Auftrag, der Sache nachzugehen. Was Golsten nicht weiß: Es ist gar nicht erwünscht, dass er Erfolg hat, und so wird er für einige Leute schon bald sehr unbequem. Doch auch Golsten selbst gerät in eine unbequeme Situation, denn sein Schwiegervater bietet in dem gemeinsamen Wohnhaus einem Juden Schutz vor den Nazis ...
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 21 mm
  • 379 gr
978-3-7534-0369-4 (9783753403694)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jan Zweyer wurde 1953 in Frankfurt am Main geboren. Mitte der Siebzigerjahre zog er ins Ruhrgebiet, studierte erst Architektur, dann Sozialwissenschaften und schrieb als ständiger freier Mitarbeiter für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Er war vie-le Jahre für verschiedene Industrieunternehmen tätig. Heute arbeitet Zweyer als freier Schriftsteller in Herne. Nach zahlreichen zeitgenössischen Kriminalromanen hat er sich mit der Goldstein-Trilogie (Franzosenliebchen, Goldfasan, Persilschein) das erste Mal historischen Themen zugewandt. Es folgte die fünfbändige Linden-Saga, eine historische Familiengeschichte aus dem Ruhrgebiet, ein Thriller zur Flüchtlingsproblematik (Starkstrom) und 2020 ein Ökothriller (Der vierte Spatz).

Sofort lieferbar

11,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb