Blume der Anden

Eine Frau im Hochland Boliviens
 
 
Paulinus (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 125 Seiten
978-3-7902-1951-7 (ISBN)
 
Das Leben auf dem Land, in den Bergregionen Boliviens, ist ein anderes. Die Menschen leben von bescheidener Landwirtschaft und sind meist sehr arm. Mädchen bedürfen besonderer Hilfe zur Stärkung ihres Selbstwertgefühls und zur Entwicklung ihrer Fähigkeiten; die Mädchen der Armen sind wissbegierig. Wenn ihnen Bildung ermöglicht wird, können sie sich aus Abhängigkeit und Unterdrückung befreien. Dazu gehört aber, dass ihnen dieses Ziel auch außerhalb der Großstädte ermöglicht wird.
Lebendig wird mit diesem kleinen Buch die Lebensgeschichte der Sinforosa erzählt. Entworfen wird ein berührendes und authentisches Porträt einer Bäuerin im Hochland der bolivianischen Anden im vergangenen Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Es entsteht ein eindrückliches Bild vom Leben einer Campesina als Mädchen, Frau und Mutter, vom Miteinander in der Familie und von den Veränderungen, die die vergangenen Jahre für das Leben in den Bergen mit sich gebracht haben.
Sinforosa hat nichts Großartiges erlebt, musste schon als Kind eine Großfamilie versorgen und als Hirtin arbeiten, besuchte nie eine Schule und kann weder lesen, noch schreiben. Ihre Lebensgeschichte aber fesselt umso mehr.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Klebebindung
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 228 gr
978-3-7902-1951-7 (9783790219517)

Sofort lieferbar

12,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb