Der Stoff, aus dem die Schlösser sind

Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses. Wie Wilhelm von Boddien eine verrückte Idee wahr machte.
 
 
adeo Verlag
  • erschienen im Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 160 Seiten
978-3-86334-275-3 (ISBN)
 
Es begann mit einer "aberwitzigen Idee": Ende der 50er-Jahre steht Wilhelm von Boddien auf dem großen, leeren Aufmarschplatz der DDR in Berlin, wo einst das Schloss stand. Und da wird seine Vision geboren: Das Berliner Schloss muss wieder aufgebaut werden!

Der Landmaschinenhändler wird zum Schlossexperten, Initiator und unermüdlichen Spendensammler für den Wiederaufbau der originalgetreuen Schlossfassade. Immer im Kampf gegen Spötter, Rückschläge und die langsam mahlenden bürokratischen Mühlen der Berliner Politik.

2020 wird von Boddiens "verrückte" Vision Wirklichkeit und das Schloss steht wieder im Herzen der Museumsinsel. Als Humboldt Forum nun ein Ort der Aufklärung und der Achtung der Kulturen sowie ein spannendes Veranstaltungszentrum.

Spannend wie ein Krimi erzählt dieses Buch von dem Mann hinter der Wiederauferstehung des Schlosses und vom unglaublichen Erfolg einer leidenschaftlichen Bürgerbewegung.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
durchgehend farbig
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 219 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 550 gr
978-3-86334-275-3 (9783863342753)
weitere Ausgaben werden ermittelt
ist im österreichischen Salzkammergut geboren und aufgewachsen. Nach einer Ausbildung in Modedesign arbeitete sie als Geschäftsführerin im Haute-Couture-Bereich. Nach einer Familienzeit beriet sie Klienten aus Wirtschaft und Öffentlichkeit, was wiederum zu einer rundfunk- und fernsehjournalistischen Tätigkeit führte, und verfasste diverse Kommunikationsratgeber. Ihr Fokus liegt heute auf Coaching und Lebensreflexion.

Foto: privat

Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb