Einblicke und Aussagen von und über Menschen mit Behinderungserfahrung

Photovoice-Forschungsprojekt in Amhara, Nordäthiopien
 
 
Logos Berlin (Verlag)
  • erschienen am 21. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 367 Seiten
978-3-8325-5164-3 (ISBN)
 
Einblicke und Stimmen - mit der Photovoicemethode wird den ungehörten Stimmen der Ko-Forschenden Gehör verliehen und Einblicke in den Alltag von jungen Menschen mit Behinderungs- und Ausgrenzungserfahrungen in Amhara, Nordäthiopien eröffnet. Die 18 Ko-Forschenden berichten mit Fotografien und Texten ebenso über Herausforderungen und Veränderungswünsche, wie über eigene Stärken bei der Alltagsbewältigung.

Aus der philosophisch-ethischen Perspektive des Capability Approaches / Handlungsbefähigungsansatzes betrachtet die Autorin Fragen sozialer Ungerechtigkeit bezogen auf Menschen mit Behinderungs- und Ausgrenzungserfahrung. Diese werden in einem partizipativen, handlungsorientierten und auf Transformation ausgerichteten Vorgehen mit den Ko-Forschenden analysiert und es werden Antworten gesucht und gefunden, die über den unmittelbaren Lebenskontext hinaus Bedeutung beanspruchen können. Die Einblicke und Stimmen der Ko-Forschenden bieten einzigartige Erkenntnisse von hoher Glaubwürdigkeit und Gültigkeit, welche eine gleichberechtigte Partizipation selbstvertretender Personen als Forschende und als Mitarbeitende in der Entwicklung und Umsetzung von Unterstützungs- und Beratungsangeboten für Menschen mit Behinderungs- und Ausgrenzungserfahrungen sowie in Programmen der Entwicklungszusammenarbeit nahelegen.
  • Habilitationsschrift
  • |
  • 2020
  • |
  • Universität Leipzig
  • Deutsch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.5 cm
978-3-8325-5164-3 (9783832551643)

Versand in 7-9 Tagen

39,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb