Ein Überblick zu Events im Zeitalter von Social Media

 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 20. Juni 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VII, 18 Seiten
978-3-658-05770-1 (ISBN)
 
Die explosionsartige Entwicklung der digitalen Vernetzung hat auch die Kommunikationspolitik von Unternehmen verändert. Social-Media-Kommunikation beeinflusst das Eventmarketing und bietet ein großes Potenzial für die Verbindung von multisensualen Erlebnissen mit einer Erhöhung der Reichweite von Events. Nach dem Grad der Intensität der Verbindung von realen Events und Social Media sind verschiedene Eventtypen zu ermitteln. Im Beitrag werden sowohl virtuelle Events im engeren Sinne als auch sogenannte hybride Events, bei denen reale Events mit Social-Media-Elementen verbunden sind, betrachtet.
2014
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Professional/practitioner
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 6 s/w Abbildungen
  • |
  • 6 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 141 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 54 gr
978-3-658-05770-1 (9783658057701)
10.1007/978-3-658-05771-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Cornelia Zanger ist Inhaberin des Lehrstuhls für Marketing und Handelsbetriebslehre an der Technischen Universität Chemnitz.
¿Social Media und die Veränderung der Kommunikation.- Social Media und Events - ein Systematisierungsansatz.- Perspektiven für die Entwicklung von Events im Zeitalter von Social Media.
Die explosionsartige Entwicklung der digitalen Vernetzung hat auch die Kommunikationspolitik von Unternehmen verändert. Social-Media-Kommunikation beeinflusst das Eventmarketing und bietet ein großes Potenzial für die Verbindung von multisensualen Erlebnissen mit einer Erhöhung der Reichweite von Events. Nach dem Grad der Intensität der Verbindung von realen Events und Social Media sind verschiedene Eventtypen zu ermitteln. Im Beitrag werden sowohl virtuelle Events im engeren Sinne als auch sogenannte hybride Events, bei denen reale Events mit Social-Media-Elementen verbunden sind, betrachtet.



Der Inhalt
- Social Media und die Veränderung der Kommunikation
- Social Media und Events - ein Systematisierungsansatz
- Perspektiven für die Entwicklung von Events im Zeitalter von Social Media



Die Zielgruppen
- Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Marketing, Vertrieb und Kommunikation
- Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Eventmanagement und Marketing



Die Autorin

Prof. Dr. Cornelia Zanger ist Inhaberin des Lehrstuhls für Marketing und Handelsbetriebslehre an der Technischen Universität Chemnitz.

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb