Gesellschafts- und vertragsrechtliche Aspekte von Joint Venture-Verträgen insbesondere im Hinblick auf Pattsituationen

 
 
Schulthess Juristische Medien (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im März 2021
 
  • Buch
  • |
  • 64 Seiten
978-3-7255-8288-4 (ISBN)
 
Gesellschafts- und vertragsrechtliche Aspekte von Joint-Venture-Verträgen insbesondere im Hinblick auf Pattsituationen Joint Ventures kommen in der Praxis häufig vor, juristische Literatur oder höchstrichterliche Rechtsprechung darüber sind aber nur in geringem Ausmass vorhanden. Ebenso fehlt es häufig an Standardlösungen, weshalb Joint-Venture-Verträge zu den komplexeren Vertragsgebieten zu zählen sind. Die vorliegende Arbeit befasst sich in einem ersten Teil mit den verschiedenen Ausgestaltungsmöglichkeiten der Joint Ventures und beleuchtet einerseits vertragsrechtliche und andererseits gesellschaftsrechtliche Ausgestaltungsmöglichkeiten. Der zweite Teil beleuchtet dann Pattsituationen, welche sich aus den in der Praxis häufig vorkommenden 50/50-Joint-Ventures ergeben können. Insbesondere werden verschiedene Lösungsansätze sowohl in Bezug auf die Vermeidung von Pattsituationen als auch auf die Beseitigung bestehender Pattsituationen aufgezeigt.

Autorin:
Martina Wüthrich, lic.iur., LL.M., RA
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 22.5 cm
  • |
  • Breite: 15.5 cm
978-3-7255-8288-4 (9783725582884)

Noch nicht erschienen

Preis leider unbekannt