Winterströme

Goethes erste Harzreise
 
Bernd Wolff (Autor)
 
Futurum (Verlag)
erschienen im April 2008
 
Buch | Hardcover | 283 Seiten
978-3-85636-210-2 (ISBN)
 
Dass es bei der Reise in den winterlich rauen Harz vor allem darum geht, nach zweijährigem Aufenthalt in Weimar Abstand vom Hofleben und Übersicht über das eigene Leben zu gewinnen, wird besonders in jenen Szenen deutlich, in denen Persönlichkeiten charakterisiert werden, die für Goethe wichtig geworden sind: Herzog Karl August im Salon seiner Mutter, im Boudoir seiner Frau und auf der Sauhatz, Charlotte von Stein in ihrem ambivalenten Verhältnis zu Goethe, aber auch in der Beziehung zu ihrem Mann. Höhepunkt der Erzählung aber ist Goethes erste abenteuerliche Brockenbesteigung im Tiefschnee mit dem Förster Degen, eine jener zahlreichen Volksgestalten, die Bernd Wolff so überzeugend darzustellen weiß, weil er als Sohn eines Försters mit der Natur und den Menschen im Harz eng verbunden ist
Deutsch
Basel | Schweiz
Goethefans Harzgebietfreunde schöne Literatur
Neue Ausgabe
Höhe: 221 mm | Breite: 141 mm | Dicke: 25 mm
450 gr
978-3-85636-210-2 (9783856362102)
385636210X (385636210X)

Sofort lieferbar

24,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!