Am Abendhimmel blühet ein Frühling auf

Aufzeichnungen 2020-2021
 
 
Königshausen & Neumann (Verlag)
  • erschienen im April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 164 Seiten
978-3-8260-7379-3 (ISBN)
 
Einem Fragment des griechischen Dichters Pindar entnehmen wir, dass er als alter Mann von der Schönheit und Anmut der Jugend ergriffen wurde, und vielleicht beruht auf dieser Bemerkung die berührende Geschichte, dass er als achtzigjähriger Greis im Schoß eines schönen Jünglings gestorben sei. Hölderlin, dem Pindar das Vorbild war, bemerkt dazu: "Es neigen die Weisen oft am Ende zu Schönem sich", und in seiner Ode Abendphantasie heißt es: "Am Abendhimmel blühet ein Frühling auf", weshalb die Ode mit der Hoffnung schließt, dass dann, wenn die "ruhelose, träumerische" Jugend verglüht sei, das Alter "friedlich und heiter" sein möge. Dass dies auch in prekären Lagen möglich ist, will dieses schmale Buch bezeugen.
  • Deutsch
  • Würzburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 223 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 228 gr
978-3-8260-7379-3 (9783826073793)
Norbert Wokart studierte Philosophie und wurde 1969 in Tübingen mit einer Arbeit über Merleau-Ponty promoviert. Zahlreiche philosophische Aufsätze und Bücher sowie mehrere literarische Arbeiten.

Sofort lieferbar

18,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb