Handbuch der Bibelhermeneutiken

Von Origenes bis zur Gegenwart
 
 
de Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Juli 2016
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XI, 1015 Seiten
978-3-11-032999-5 (ISBN)
 
Das HBH umfasst ca. 90 deutschsprachige, englische und französische Beiträge und wird von einem internationalen und interkonfessionellen Herausgebergremium verantwortet. Bibelhermeneutik als die Theorie und Methodik der Auslegung der zweiteiligen christlichen Bibel ist gegenwärtig durch eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller, konfessioneller und theologischer Ansätze bestimmt und stellt ein wichtiges Forum internationaler Theologie dar. In dieser Situation war ein Überblick über die Vielfalt hermeneutischen Entwürfe der verschiedenen Epochen der Geschichte der christlichen Kirchen und Konfessionen bisher ein Desiderat. Das HBH bietet eine nach Epochen gegliederte Übersicht über die wichtigen Bibelhermeneutiken von Origenes (De principiis IV) bis zu den aktuellen Entwürfen der letzten Jahre. Jeder Text wird bibliographisch, formal und thematisch erschlossen und in seinen historischen und theologischen Zusammenhang gestellt. Mit diesem Werk wird zum ersten Mal der Zugang zu allen wichtigen bibelhermeneutischen Texte für Bibelwissenschaftler, Kirchenhistoriker, systematische und praktische Theologen ermöglicht.
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • geheftet
  • |
  • Gewebe-Einband
  • Höhe: 246 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 60 mm
  • 1837 gr
978-3-11-032999-5 (9783110329995)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Oda Wischmeyer, University of Erlangen-Nürnberg, Germany, et al.

Dewey Decimal Classfication (DDC)

Sofort lieferbar

189,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb