Kann Kultur Politik? - Kann Politik Kultur?

Warum wir wieder mehr über Kulturpolitik sprechen sollten
 
 
de Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 6. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 448 Seiten
978-3-11-067980-9 (ISBN)
 

Kulturpolitik orientiert sich an Wertvorstellungen des demokratischen Zusammenlebens. Die aktuellen Krisenerscheinungen und eine damit verbundene Demokratiemüdigkeit stellen die Relevanz von Kunst und Kultur immer wieder infrage und machen eine Neukonzeption kulturpolitischer Anliegen notwendig.

Namhafte AutorInnen aus ganz Europa unternehmen den Versuch, den kulturpolitischen Diskurs neu zu beleben und Antworten auf drängende Zukunftsfragen zu geben. Dabei kommt den Kunstuniversitäten als kulturpolitischen Akteuren eine zentrale Aufgabe zu, um als innovative Kraft in die Gesellschaft hineinzuwirken. Die zumeist essayistisch gefassten Beiträge richten sich nicht nur an die Academic Community, sondern auch an eine breitere, an aktuellen kulturpolitischen Fragen interessierte Öffentlichkeit.

  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 27 farbige Abbildungen
  • |
  • 27 col. ill.
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 170 mm
  • |
  • Dicke: 0 mm
978-3-11-067980-9 (9783110679809)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Wimmer, Gründer und Direktor von EDUCULT - Denken und Handeln im Bildungs- und Kulturbereich, Wien

Noch nicht erschienen

39,95 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen