Kontexte kreativen Schreibens

Eine Standortbestimmung in Theorie und Praxis
 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • erscheint ca. am 3. September 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 402 Seiten
978-3-7329-0629-1 (ISBN)
 
Kreatives Schreiben boomt: in Schreibinstituten, Volks­hoch­schulen und Schulen, in der Therapie und Integrationsarbeit sowie in Schreib­werksta¿tten fu¿r Laien. Auch die Universitäten im deutschsprachigen Raum entdecken zunehmend kreatives Schreiben als Aus- und Fortbildungsfach. Kontexte kreativen Schreibens gibt einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Einsatzbereiche kreativen Schreibens und beleuchtet dabei Theorie und Praxis gleichermaßen. So stehen neben Beiträgen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen - wie Didaktik, Linguistik, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft und Medizin - auch Berichte aus der Sozialen Arbeit, der Schule oder dem Kulturbetrieb. Die Bandbreite der Darstellungen reicht von theoretischer Auseinander­setzung und Begriffsbildung über Einblicke in Schreibwerkstätten verschiedener Institutionen bis hin zur Präsentation konkreter Unterrichtsmodelle.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
978-3-7329-0629-1 (9783732906291)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Weertje Willms ist Professorin am Fachbereich Neuere Deutsche Literatur der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Kreatives Schreiben und Literaturvermittlung gehören zu ihren Schwerpunkten in Forschung und Lehre. Martina Backes ist Professorin am Fachbereich Germanistische Mediä­vistik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Neben der Literatur des Hoch- und Spätmittelalters und der mittelalterlichen Buchkultur gilt ihr wissenschaftliches Interesse auch dem kreativen Schreiben.

Noch nicht erschienen

79,80 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen