Max und Moritz - Was wirklich geschah

Kriminalroman
 
 
Gmeiner-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. September 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 279 Seiten
978-3-8392-0049-0 (ISBN)
 
»Max und Moritz - die Streiche kenn ich doch!« - Von wegen! Die Wahrheit ist eine völlig andere. Als die beiden Jungs verschwinden, reisen Kommissar Mütze und Karl-Dieter in das verschlafene Kaff und beginnen undercover zu ermitteln. Welche Rolle spielt Witwe Bolte, ihre Wirtin? Weshalb verhält sich der Spitz so seltsam? Was mahlt der Müller nächtens in seiner Mühle? Warum gibt es in der Dorfkneipe immer Hühnerfrikassee? Und was treibt man bei Schneider Böck? Mütze gerät in einen Sündenpfuhl.
2021
  • Deutsch
  • Meßkirch
  • Höhe: 198 mm
  • |
  • Breite: 116 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 312 gr
978-3-8392-0049-0 (9783839200490)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Johannes Wilkes, Jahrgang 1961, lebt in Berlin und Bayern. Der Autor von Romanen, Krimis und Reisebüchern ist mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet worden, seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Sofort lieferbar

14,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb