Studienbuch Waldorf-Kindheitspädagogik

 
 
UTB (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 288 Seiten
978-3-8252-5475-9 (ISBN)
 
Für die Kindheit als schützenswerte Lebensphase spielt eine rhythmische und sinneserfahrungsbasierte Erziehung eine wichtige Rolle, da sie beschleunigte Lebensverhältnisse, geringe Naturerfahrungen, Überforderungen durch digitale Medien und letztendlich auch die Ablösung von Familientraditionen auszugleichen strebt. Grundlage der Praxiskonzepte von Waldorfkindergärten und -grundschulen ist ein ganzheitliches, entwicklungsbezogenes Menschenverständnis. Im Vordergrund stehen die darauf basierende professionelle Haltung der Erziehenden, die Pflege der Ästhetik und Rhythmik, das freie Spiel, Resilienz und Medienmündigkeit sowie eine inklusive und kultursensible Ausrichtung.

Das Studienbuch thematisiert anthropologische Grundlagen, Bildungsansätze, Praxisfelder der international verbreiteten Waldorf-Kindheitspädagogik. Es richtet sich an Erzieher*innen und Grundschullehrer* innen sowie an Studierende und Lehrende der (Waldorf-)Kindheitspädagogik.
BC
1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 388 gr
978-3-8252-5475-9 (9783825254759)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Frau Dr. Wiehl lehrt am Institut für Waldorfpädagogik an der Alanus Hochschule in Mannheim.
Inhaltsverzeichnis
Angelika Wiehl
Waldorf-Kindheitspädagogik. Einleitung 7
I Grundlagen der Waldorf-Kindheitspädagogik
Frodo Ostkämper
Bildungsverständnis der Waldorfpädagogik im Elementarbereich 17
Geseke Lundgren und Angelika Wiehl
Waldorfpädagogische Anthropologie der frühen Kindheit 29
Georg Soldner
Resilienz in der Waldorf-Kindheitspädagogik 45
Philipp Gelitz
Sinnesentwicklung und Lebensprozesse in der Kindheit 58
Angelika Wiehl
Nachahmung - die künstlerische Fähigkeit des Kindes 70
Gerda Salis Gross
Spiel und Phantasie in der Waldorfpädagogik .82
Juliane Müller
Rhythmus und Ritual im Waldorf-Kindergartenalltag 94
Michaela Glöckler
Religiöse Qualitäten in der waldorfpädagogischen Erziehung 106
II Bildungskonzepte von der Waldorfkrippe bis zur Waldorfgrundschule
David Kolass
Frühkindliche Bildung im Waldorfkindergarten 123
Claudia Grah-Wittich, Brigitte Huisinga und Annika Kern
Bildungsauftrag und Konzept der waldorfpädagogischen Krippe 137
Susanne Vieser
Vorbild und Achtsamkeit im Tagesablauf des Waldorfkindergartens 151
Petra Böhle
Künstlerische Übungen in der Ausbildung von Waldorferzieher*innen 165
6 | Inhaltsverzeichnis
Ursula Nicolai
Die Bildungsansätze in den Waldorf-Grundschuljahren 177
Katinka Penert und Brigitte Pemberger
Medienerziehung in der Waldorf-Kindheitspädagogik 190
III Waldorf-Kindheitspädagogik inklusiv und interkulturell
Gisela Erdin
Inklusive Waldorf-Kindheits- und Heilpädagogik 205
Irina Baumgärtner-Schweizer und Anita Sonntag
Erziehungspartnerschaften im Waldorfkindergarten - eine Illusion? 220
Nicole Schreyeck
Kultursensibilität als waldorfpädagogische Grundhaltung 231
Franziska Hüning
Waldorfkindergarten-Pädagogik - ein historischer Abriss 243
Almuth Strehlow und Susan Howard
Waldorf-Kindergartenpädagogik weltweit 258
Bernd Ruf
Waldorfpädagogik im Notfall.
Wie Pädagogik zur Traumabewältigung beitragen kann 271
Autorinnen und Autoren 285


Sofort lieferbar

21,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb