Ratgeber Suizidalität

Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher
 
 
Hogrefe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 54 Seiten
978-3-8017-2923-3 (ISBN)
 
Suizidales Verhalten äußerst sich bei Jugendlichen häufig in unkonkreten Suizidideen und Suizidgedanken bis hin zu konkreten Suizidversuchen. Oft treten diese Gedanken in Zusammenhang mit Problemen in der Familie, mit den Freunden oder der Schule auf. Damit verbunden sind meist Gefühle von Verzweiflung, Ratlosigkeit, Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit. Der Ratgeber liefert Informationen dazu, wie sich Suizidgedanken und suizidale Krisen im Kindes- und Jugendalter äußern, welche begleitenden psychischen Störungen häufig auftreten und welche Ursachen es für die Entstehung suizidalen Erlebens und Verhaltens gibt. Eltern, Lehrer und Erzieher erhalten konkrete Ratschläge zum Umgang mit suizidalem Verhalten in der Familie und in der Schule. Zudem werden Präventionsmaßnahmen sowie Möglichkeiten der Krisenintervention und Behandlung bei Suizidalität im Kindes- und Jugendalter aufgezeigt.
1. Auflage 2019
  • Deutsch
  • Betroffene, Eltern, Lehrer, Erzieher, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychiater, Pädiater, Lehrer, Schulpsychologen, (Sozial-) Pädagogen, Mitarbeiter in der Jugendhilfe.
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 95 gr
978-3-8017-2923-3 (9783801729233)
10.1026/02923-000
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

8,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb