Existentialismus in Österreich

Kultureller Transfer und literarische Resonanz
 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • VI, 372 Seiten
978-3-11-068197-0 (ISBN)
 
Die Studie "Existentialismus in Österreich. Kultureller Transfer und literarische Resonanz" untersucht, wie das Freiheitsdenken und -schreiben des Pariser Kreises um Jean-Paul Sartre nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich aufgenommen wird, in alliierten und unabhängigen Periodika, am Theater, im akademischen Bereich, als Mode und Subkultur sowie als literarischer und philosophischer Impuls für kommende Schriftstellergenerationen.
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 2 s/w Tabellen
  • |
  • 2 b/w tbl.
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 161 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 670 gr
978-3-11-068197-0 (9783110681970)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Juliane Werner, Universität Wien, Österreich.

Sofort lieferbar

79,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb