Gottes Menschenbild und letztes Angebot im Ring der Poesie

 
 
edition fischer (Verlag)
  • erschienen am 17. Mai 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 144 Seiten
978-3-86455-207-6 (ISBN)
 
Abschluss der Schöpfung war ein Garten, in dem Gottes Lieblinge mit ihm und der Natur im Einklang leben sollten. Der Mensch entschied sich dagegen und verlor sich im Schöpfungskreis. Gott ließ seine Kinder zwar ihre eigenen Wege gehen, hielt aber an seinem Ziel für die Ewigkeit fest. In seinem letzten Angebot baute er alle Hürden ab, die die Menschen errichten. In seinem Eingreifen sah man eine Zeitgrenze zur Einteilung der Weltgeschichte, erkannte aber nicht die Endgültigkeit des Angebots und den Hinweis auf das Ende. Irgendwann mündet der Schöpfungskreis in der Ewigkeit und schließt auch mit dem letzten Ton der Posaune den Ring der Poesie.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14 cm
  • 210 gr
978-3-86455-207-6 (9783864552076)

Sofort lieferbar

16,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb