Gemüse ernten ohne gießen

Trockenheitstolerante Pflanzen auswählen, den Boden schützen und Wasser sinnvoll nutzen. Gärtnern mit dem Klimawandel
 
 
Verlag Eugen Ulmer
  • erschienen am 17. Juni 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 127 Seiten
978-3-8186-1107-1 (ISBN)
 
Was tun, wenn Wasser fehlt und das Gemüse schlapp macht? Probieren Sie neue Anbaumethoden, pflegen Sie Ihren Boden und arbeiten Sie mit Arten und Sorten, die dem Klima gewachsen sind. Wir zeigen Ihnen, wie es gelingt. Von Kohl bis Kichererbse: xx trockenheitstolerante, bewährte Gemüse sowie mediterrane Neulinge bringen bei bewusster Standortwahl gute Ernte. Damit sie zuverlässig wachsen, braucht der Boden Pflege und Schutz. Kluge Bewässerungssysteme, Bodenbedeckung aus Mulch und robuste Mischkulturen helfen Wasser und Nährstoffe bestmöglich zu nutzen. Wandel als Chance: Starten Sie früher und erweitern Sie die Erntesaison in den Winter. So funktioniert künftig nachhaltiges Gärtnern mit der Natur.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • mit Klappen
103 Farbfotos, 6 farbige Zeichnungen
  • Höhe: 231 mm
  • |
  • Breite: 167 mm
  • |
  • Dicke: 11 mm
  • 436 gr
978-3-8186-1107-1 (9783818611071)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christine Weidenweber hat Agrarwissenschaften studiert. Sie arbeitet seit über 15 Jahren als Lektorin, Redakteurin und Autorin für Fach- und Sachbücher im Bereich Agrarwissenschaften und Gartenbau. In ihrem eigenen Garten experimentiert sie gerne mit Kräutern, robustem und dauerhaftem Gemüse bis hin zu Kichererbsen.

Sofort lieferbar

17,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb