5 vor Steuerrecht

Endspurt zur Bilanzbuchhalterprüfung
 
 
NWB (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XVI, 209 Seiten
978-3-482-63555-7 (ISBN)
 

Perfekt vorbereitet in die Bilanzbuchhalterprüfung (VO 2015).

Die Bilanzbuchhalterprüfung zählt zu den anspruchsvollsten kaufmännischen Weiterbildungsabschlüssen der IHK. Mit der Reihe "5 vor" bereiten sich angehende Bilanzbuchhalter "auf den letzten Metern" sicher auf die Prüfung zum Bilanzbuchhalter vor.

Die Inhalte dieses Titels sind speziell auf den Handlungsbereich "Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen" abgestimmt. Aufbau und Struktur orientieren sich dabei am offiziellen Rahmenplan der aktuellen Prüfungsverordnung für Bilanzbuchhalter vom 26.10.2015.

Leicht verständlich, mit anschaulichen Beispielen, zahlreichen Abbildungen und Hinweisen werden die wesentlichen Kernthemen dieses Handlungsbereichs erläutert. Kontrollfragen am Ende eines jeden Kapitels und ein gesondertes Kapitel mit Übungsaufgaben helfen zusätzlich, das Prüfungswissen gezielt aufzufrischen, zu überprüfen und zu vertiefen.

Alle Kontrollfragen stehen zudem als digitale Lernkarten kostenlos zur Verfügung.

Inklusive Online-Version + Digitale Lernkarten
5., überarbeitete Auflage 2019
  • Deutsch
  • Herne
  • |
  • Deutschland
  • Angehende Bilanzbuchhalter. Angehende Steuerfachwirte. Angehende Steuerberater. Studenten an Universitäten und Fachhochschulen
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 212 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 608 gr
978-3-482-63555-7 (9783482635557)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Martin Weber

  • 1992-1995: Studium an der Bayerischen Beamtenfachhochschule mit Abschluss Diplom-Finanzwirt (FH)
  • 1995-1996: Sachbearbeiter beim Finanzamt Fürstenfeldbruck
  • 1997-2001: Betriebsprüfer beim Finanzamt München I
  • 2002-2012: Tätigkeit beim Bayerischen Obersten Rechnungshof
  • Seit 2012: selbständiger Steuerberater mit Kanzlei in München
  • Langjährige Erfahrung als Dozent, u. a. bei der Bayerischen Beamtenfachhochschule, IHK München, verschiedenen Lehrgangsanbietern und Seminarveranstaltern
  • Mitglied der Prüfungsausschüsse „Geprüfter Bilanzbuchhalter/IHK“ und „Steuerfachwirt“

Inhaltsverzeichnis:
Relevante Prüfungsinhalte ausgerichtet am offiziellen Rahmenplan (VO 2015):

Steuerliches Ergebnis aus dem handelsrechtlichen Ergebnis ableiten.
Datensätze für das Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Jahresabschlüssen nach dem Einkommensteuergesetz ableiten.
Den zu versteuernden Gewinn nach den einzelnen Gewinnermittlungsarten bestimmen.
Das körperschaftlich zu versteuernde Einkommen, die festzusetzende Körperschaftsteuer sowie die Abschlusszahlung und Erstattung der Körperschaftsteuer berechnen.
Regelungen des Körperschaftsteuerrechts und des Einkommensteuerrechts in Abhängigkeit von der Rechtsform eines Unternehmens erläutern.
Die gewerbesteuerliche Bemessungsgrundlage entwickeln und für die Gewerbesteuererklärung aufbereiten sowie die Gewerbesteuer und die Gewerbesteuerrückstellung berechnen.
Geschäftsvorfälle auf ihre umsatzsteuerliche Relevanz und auf ihre Vorsteuer prüfen sowie die Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuererklärungen vorbereiten.
Vorschriften zum Verfahrensrecht.
Grundlegende nationale und binationale Verfahren zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung im Ertragssteuerrecht gegenüberstellen sowie Verfahren zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung im Ertragssteuerrecht beschreiben.
Lohnsteuer, Grunderwerbsteuer und Grundsteuer.
Übungsaufgaben.


Sofort lieferbar

35,90 €
inkl. MwSt.
in den Warenkorb