Wahi - süß, sauer, salzig, scharf

Das Kochbuch
 
 
Becker Joest Volk Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. September 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-95453-229-2 (ISBN)
 

Alex Wahis Küche ist besonders, manchmal sogar fast magisch und trotzdem überraschend einfach umsetzbar. Mit sicherer Hand kombiniert er regionale Klassiker aus den Garküchen der Welt,wo die Rezepte oft in Hunderten Jahren bis zur Perfektion reifen konnten, mit modernen Trends zeitgemäßer Küche. So serviert der etwas reiseverrückte Meisterkoch mit indischen Wurzeln und eigenem TV-Kochspecial ("Wahis Weltreise") das berühmte indische Naan-Brot mit saftig-würzigem Döner und zeigt, wie beides zu Hause mühelos - zum Dahinschmelzen köstlich - gelingt. Ein anderes Mal perfektioniert er sein Chicken Tikka mit Limetten-Minze-Joghurt oder bittet mal ganz nordisch mit Köttbullar und Kartoffel-Rote- Bete-Salat zu Tisch. Und wer einen New York Cheesecake liebt, aber nicht mehr überraschend findet, den verblüfft Alex Wahi mit seinem genialen Indian Cheesecake - oder auch mal mit herzhaftem Blaubeer-Käse-Kaiserschmarren. Bei allem, was Alex Wahi kocht, gilt die Devise: Es muss immer süß, sauer, salzig und etwas scharf sein, aber niemals langweilig!

Wer also für sein Leben gern kocht und dabei neugierig geblieben ist, erhält mit jedem einzelnen Rezept die Chance auf ein neues Lieblingsgericht: lässig, überraschend und stimmig bis ins kleinste Detail.

1. Auflage
  • Deutsch
  • Hilden
  • |
  • Deutschland
110 Fotos
  • Höhe: 276 mm
  • |
  • Breite: 214 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 1090 gr
978-3-95453-229-2 (9783954532292)
Alex Wahi ist ein (Fernseh-)Koch mit deutsch-indischen Wurzeln. Bekannt ist er unter anderem durch seine Auftritte als Fernsehkoch in der Sendung "Abenteuer Leben" auf Kabel 1.

Bereits als Kind drehte sich bei Alex alles rund ums Thema "Essen". Von klein auf lernte er von seinem Vater Vipan in der Küche des Familienrestaurants "Maharani" in Hamm das Kochhandwerk und absolvierte dort seine Ausbildung zum Restaurantfachmann. Nach Abitur und BWL-Studium folgte Alex seiner Kochleidenschaft und stieg in den Familienbetrieb ein. 2007 gründete er mit seinem Vater die Kochschule "Maharani" als erste und einzige indische Kochschule in Deutschland. Diese leiten die beiden bis heute mit großem Erfolg.

Seit 2014 steht Alex für verschiedene TV-Formate vor der Kamera, ist regelmäßig zu Gast beim "SAT.1 Frühstücksfernsehen" und zeigt den Zuschauern unkonventionelle und kreative Rezepte. Die schnelle und einfache Zubereitung steht dabei im Fokus.

Hubertus Schüler wurde Fotograf, weil er, wie er selbst von sich behauptet, nicht malen könne - was angesichts seiner Werke ein großes Glück für die Fotografie ist!

Geboren und aufgewachsen im schönen Münster, absolvierte er dort in einer Werbeagentur auch die Ausbildung zum Fotografen. Die Assistenzzeit verbrachte er in Düsseldorf, bevor er sich 1990 in Bochum selbständig machte.

Seitdem arbeitet er mit Vorliebe und Hingabe an spannenden Buchprojekten und genießt den gestalterischen Freiraum, in dem er sich dabei bewegen darf.

Ihre Ausbildung zur Fotografin absolviert Judith Büthe bis 2011 erfolgreich bei Horst Wackerbarth in Düsseldorf. Es folgt ein Stipendium der Stiftung für Begabtenförderung Bonn. Bis 2016 studiert sie begleitend zu ihrer Arbeit an der Freien Journalistenschule Berlin. Als Bildjournalistin für Medien, Unternehmen und NGOs fokussiert sie sich auf Menschen und ihre Geschichten mit dem Schwerpunkt Porträt- und Reportagefotografie. Auftraggeber schätzen ihre Empathie, ihren besonderen Blick für Details und die Fähigkeit, ihre Motive auf das Wesentliche zu reduzieren.
Ihre Arbeiten wurden u. a. auf stern.de, jetzt.de, zeitonline.de, fluter.de und in zahlreichen Magazinen wie der SPEX, ART AUREA, FLUTER und der AK (Analyse & Kritik) veröffentlicht. Die Fotojournalistin ist mit ihren Arbeiten im Bildband "Blickfang. Deutschlands beste Fotografen 2019/2020" vertreten.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb