Umgang mit sexueller Vielfalt in den Kindermedien

 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 2. Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 16 Seiten
978-3-668-81169-0 (ISBN)
 
Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl die gleichgeschlechtliche Ehe nicht nur in Deutschland, sondern in vielen weiteren europäischen Ländern und den meisten Staaten der USA bereits legalisiert wurde, und die gesellschaftliche Akzeptanz von vielfältiger sexueller Orientierung zunimmt, wird Homosexualität in einigen Lebensbereichen unserer Gesellschaft dennoch weitestgehend ausgeblendet. Insbesondere Medien für Kinder machen einen großen Bogen um das Thema "Gleichgeschlechtliche Liebe und Partnerschaft" und präsentieren die Ehe zwischen Mann und Frau als normatives Beziehungsmodell.

Vor- und Nachteile einer frühkindlichen Auseinandersetzung mit sexueller Vielfalt werden in diesem Essay diskutiert.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 1 mm
  • 40 gr
978-3-668-81169-0 (9783668811690)

Sofort lieferbar

9,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb