Introvision

Problemen gelassen ins Auge schauen - Eine Einführung
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 30. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-17-037910-7 (ISBN)
 
"Wie entsteht Gelassenheit? Und wie ist es möglich, Gelassenheit zu fördern oder wiederzugewinnen? Introvision ist eine neue Methode der mentalen Selbstregulation, bei der es darum geht, den Dingen konstatierend aufmerksam wahrnehmend ins Auge zu schauen, um sie zu verändern und Gelassenheit zurückzugewinnen. Diese leicht verständliche, praxisnahe Einführung richtet sich an eine breite Zielgruppe und ist auch in der Weiterbildung in Introvisionstraining und -coaching einsetzbar.
2., überarbeitete Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Studierende der Psychologie und Pädagogik, Teilnehmer an Weiterbildungskursen zur Introvision, Psychologen, Psychotherapeuten und Pädagogen, Fachkräfte für Beratung, Coaching und Selbsthilfe.
  • Pappband
ca. 12 Abbildungen, ca. 8 Tabellen
978-3-17-037910-7 (9783170379107)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Univ.-Prof. Dr. Angelika C. Wagner, Pädagogische Psychologie, Universität Hamburg, ist Begründerin der Methode der Introvision und leitet seit über 40 Jahren ein Langzeitforschungsprogramm zur Entstehung und Auflösung innerer Konflikte. Sie ist Autorin des Grundlagenwerkes "Gelassenheit durch Auflösung innerer Konflikte". Prof. Dr. Renate Kosuch (Diplom-Psychologin, TH Köln) und Prof. Dr. Telse Iwers (Pädagogische Psychologie in der Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg) tragen seit vielen Jahren zur Entwicklung, empirischen Forschung und Verbreitung der Introvision bei.

Noch nicht erschienen

ca. 26,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen