Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Grundlagen und Klinik
 
 
Springer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 9. November 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
978-3-662-59215-1 (ISBN)
 
In diesem Buch vermitteln renommierte Spezialisten lückenlos und verständlich den Kenntnisstand zum Thema Kinder und Jugendliche mit Adipositas. Das Standardwerk beantwortet Fragen nach den Ursachen und dem Krankheitswert und erklärt, wie das Körpergewicht des Menschen reguliert wird. Ausführliche Informationen zur Diagnostik und zu therapeutischen Ansätzen werden mit zahlreichen Praxistipps und Beratungshinweisen ergänzt. Zusätzlich bietet das Buch Empfehlungen und Instrumente für die Betreuung Betroffener und ihrer Familien.
2. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 70 s/w Abbildungen, 35 s/w Tabellen
  • |
  • 70 schwarz-weiße Abbildungen, 35 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
978-3-662-59215-1 (9783662592151)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Prof. Dr. med. Martin Wabitsch, Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm

Prof. med. Johannes Hebebrand, LVR-Klinikum Essen, Kliniken/Institut der Universität Duisburg-Essen, Klinik für Psychiatrie

Prof. Dr. med. habil. Wieland Kiess, Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Dr. med. Thomas Reinehr, Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln

Dr. med. Susanna Wiegand, Charité - Universitätsmedizin Berlin

I Definition und Epidemiologie

1 Definition, Anthropometrie und deutsche Referenzwerte für BMI, Hautfalten, relative Fettmasse und Körperumfänge.- 2 Epidemiologie.- 3 Entwicklung Prävalenzzahlen in Deutschland (SEU) und international

II Ätiologie

4 Genetik und Gen-Umwelt-Interaktionen.- 5 Syndromale Formen der Adipositas.- 6 Monogene Formen der Adipositas.- 7 Hypothalamische Adipositas.- 8 Umgebungsfaktoren - Körperliche Aktivität.- 9 Umgebungsfaktoren - Ernährungsgewohnheiten

III Entwicklungsaspekte

10 Entwicklung des Essverhaltens und der Geschmackswahrnehmung.- 11 Entwicklung des Energieverbrauchs.- 12 Entwicklung der körperlichen Aktivität in Abhängigkeit vom Lebensalter.- 13 Entwicklung und Regulation des weißen Fettgewebes.- 14 Entwicklung und Regulation des braunen Fettgewebes.- 15 Intrauterine und postnatale Prägung, Epigenetik

IV Physiologische Regelsysteme

16 Physiologie der Körpergewichtsregulation.- 17 Neuroendokrinologische Regulation von Hunger und Sättigung und des Energieverbrauchs.- 18 Regulation von Hunger, Sättigung und Stoffwechsel durch gastrointestinale Hormone.- 19 Regulation von Hunger und Sättigung in Abhängigkeit von der Nahrungszusammensetzung.- 20 Regulation des Energiestoffwechsels.- 21 Regulation des Energieverbrauchs über körperliche Bewegung.- 22 Das Fettgewebe als endokrines Organ

V Komorbidität

23 Veränderungen der Insulinsensitivität und -resistenz.- 24 Störungen der Glukosetoleranz und Diabetes-mellitus-Typ-2.- 25 Serumlipide/-lipoproteine bei Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas.- 26 Blutdruck und kardiale Veränderungen.- 27 Fettleber und Cholezystopathie.- 28 Das metabolische Syndrom beim Kind und Jugendlichen.- 29 Respiratorische Veränderungen und Schlaf-Apnoe.- 30 Orthopädische Komorbidität.- 31 Endokrinologische Auffälligkeiten bei Adipositas im Kindesalter plus Pubertät, Fertilität.- 32 Verhaltensauffälligkeiten, psychiatrische Komorbidität und Essstörungen.- 33 Kriterien für Adipositas als Krankheit.- 34 Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas.- 35 Das polyzystische Ovar-Syndrom

VI Diagnsotik

36 Somatische und laborchemische Diagnostik .- 37 Psychosoziale und Verhaltensdiagnostik.- 38 Methoden zur Messung der Körperzusammensetzung.- 39 Messmethoden zur Bestimmung des Energieverbrauchs.- 40 Messung der körperlichen Aktivität und der körperlichen Leistungsfähigkeit

41 Methoden zur Messung der Energiezufuhr

VII Therapie

42 Grundsätzliche Überlegungen zu Grenzen und Möglichkeiten der Therapie.- 43 Indikation zur Behandlung und Therapieziele.- 44 Übersicht über konventionelle Therapiemöglichkeiten.-

45 Bedeutung von Bewegung und Sport beim adipösen Kind.- 47 Reduktion der Energiezufuhr.-

48 Verhaltenstherapie.- 49 Pharmakologische Therapie.- 50 Chirurgische Maßnahmen.-51 Bedeutung der Adipositas-Schulung.- 52 Rehabilitation und soziale Integration.- 53 Qualitätssicherung in der Diagnostik und Therapie

VIII Soziale Aspekte, Prävention und Perspektiven

54 Adipositas und Migrationsstatus.- 55 Stigmatisierung und Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas.- 56 Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen.-

57 Kosten der Adipositas im Kindes- und Jugendalter.- 58 Gesundheitsökonomische Betrachtungen und Finanzierung der Prävention und Therapie.- 59 Möglichkeiten der Verbesserung der Versorgung

60 Gesundheitspolitische Möglichkeiten und Verantwortung

IX Empfehlungen und Hilfen

61 Erstkontakt mit dem Patienten und seinen Eltern.- 62 Diagnostik.- 63 Therapeutisches Vorgehen.-

64 Adressen von Therapie-Einrichtungen.- 65 Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen.- 66 Internetseiten und Leitlinien

In diesem Standardwerk vermitteln renommierte Spezialisten lückenlos und verständlich den Kenntnisstand zur Adipositas im Kindes- und Jugendalter. Das Buch beantwortet Fragen nach den Ursachen und dem Krankheitswert und erklärt, wie das Körpergewicht des Menschen reguliert wird. Ausführliche Informationen zur Diagnostik und zu therapeutischen Ansätzen werden mit zahlreichen Praxistipps und Beratungshinweisen ergänzt. Zusätzlich bietet das Buch Empfehlungen und Instrumente für die Betreuung Betroffener und ihrer Familien.
Der Inhalt Definition und Epidemiologie - Ätiologie - Entwicklungsaspekte - Physiologische Regelsysteme - Komorbidität - Diagnostik - Therapie - Soziale Aspekte, Prävention und Perspektiven - Empfehlungen und HilfenNeu in dieser Auflage sind Kapitel über monogene Formen der Adipositas, die Fettgewebeentwicklung, Besonderheiten in der Pubertät, Migrationsstatus, Diskriminierung und Stigmatisierung.
Die HerausgeberProf. Dr. med. Martin Wabitsch, Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin UlmProf. med. Johannes Hebebrand, LVR-Klinikum Essen, Kliniken/Institut der Universität Duisburg-Essen, Klinik für Psychiatrie Prof. Dr. med. habil. Wieland Kiess, Universitätsklinikum Leipzig Prof. Dr. med. Thomas Reinehr, Vestische Kinder- und Jugendklinik DattelnDr. med. Susanna Wiegand, Charité - Universitätsmedizin Berlin
DNB DDC Sachgruppen

Noch nicht erschienen

ca. 49,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen