Zeichnen Messen Rechnen.

Mathematische Instrumente des Industriezeitalters
 
 
J.H.Röll Verlag
  • erschienen im August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 224 Seiten
978-3-89754-561-8 (ISBN)
 
Mathematische Instrumente sind Werkzeuge der Praktischen Mathematik. Sie helfen beim Zeichnen von Plänen, beim
Messen von Längen, Flächeninhalten, Rauminhalten und
Winkeln sowie beim Rechnen.
Als Mitte des 19. Jahrhunderts das Industriezeitalter begann,
konnten auch sie industriell gefertigt werden.
Diese Periode endete mit der Digitalisierung in den 1970er
Jahren. Am Institut fu¨r Mathematik der Universität Würzburg
wurden typische Instrumente als Zeugen des Industriezeitalters
gesammelt. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Sammlung und erläutert die den Instrumenten zu Grunde
liegenden mathematischen und technischen Ideen sowie
ihre Bedeutung für Studium und Unterricht.
  • Deutsch
  • Dettelbach
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Für Kinder
  • |
  • Für Grundschule und weiterführende Schule
  • Fadenheftung
zahlreiche farbige nd schwarz-weiß Abbildungen
  • Höhe: 30.3 cm
  • |
  • Breite: 21.5 cm
  • 1125 gr
978-3-89754-561-8 (9783897545618)

Versand in 5-7 Tagen

79,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb