Tiefenpsychologisch orientierte Beratung

Ein Leitfaden für die Praxis
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • erscheint ca. am 12. April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-525-40749-3 (ISBN)
 

In Zeiten der Selbstoptimierung suchen Menschen oft schnelle Lösungen für ihre Probleme. Tiefenpsychologische Beratung entwickelt Veränderungen für unerträgliche Zustände, sie hat dabei immer den Menschen in seiner Ganzheit mitsamt seiner Geschichte im Blick. Da Symptomatiken und Störungen als sinnvolle Mitteilungen der Seele betrachtet werden, geht es in der tiefenpsychologischen Beratung nicht um Anpassungsleistungen des Menschen an die gegebenen persönlichen und sozialen Bedingungen. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche inneren und äußeren Konflikte nur auf eine unproduktive, oft selbstschädigende Weise ausgedrückt werden können und welche neuen Konfliktlösungswege dem Menschen möglich sind. Aus einer derartigen Perspektive kann innere Kontinuität hervorgehen und größere Autonomie bei Lebensentscheidungen ermöglicht werden.

Das Buch stellt ein umfassendes Konzept für tiefenpsychologische Beratung vor, das die theoretischen und insbesondere methodischen Implikationen dieses Ansatzes differenziert und praxisnah mit ausführlichen Falldarstellungen und Interventionsschritten veranschaulicht.

  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • 3 Schaubilder
  • |
  • mit ca. 3 Abbildungen, 3 Abbildungen
  • Höhe: 22.2 cm
  • |
  • Breite: 22.2 cm
  • |
  • Dicke: 2.2 cm
978-3-525-40749-3 (9783525407493)
Dr. phil. Ingeborg Volger, Diplom-Psychologin, Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin (DGPT), arbeitet in eigener Praxis in Berlin. Bis 2017 war sie Dozentin am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung, Berlin.


Noch nicht erschienen

35,00 €
inkl. 7% MwSt.
Einzelpreis
gebundener Ladenpreis
Vorbestellen