Das Hanf- und CBD-Gesundheitskochbuch

Heilsames Kochen mit der Cannabis-Pflanze und Cannabidiol (CBD). Mit Anleitung: CBD-Speiseöle herstellen und anwenden
 
 
Humboldt (Verlag)
  • erschienen am 20. Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 140 Seiten
978-3-8426-2980-6 (ISBN)
 
. Aktuelles Wissen zu den gesundheitlichen Wirkungen von Hanflebensmitteln und Cannabidiol (CBD)
. Das volle Potential der Hanfpflanze ausschöpfen: Heilmittel und Lebensmittel in einem Ratgeber
. Nicht berauschend: Der für die Rezepte verwendete Nutzhanf enthält gesetzeskonform das berauschende THC nur in Spuren
. Für ernährungsbewusste Menschen und Menschen mit Erkrankungen

Hanf als Lebens- und Heilmittel wiederentdecken
Hanf ist wieder da! Die moderne Forschung und eine weltweit engagierte Bewegung holen eines der bekanntesten Heil- und Lebensmittel zurück aus der Vergessenheit. Die Autoren verfolgen dieses Comeback als Pflanzenheilkundler, Inhaber eines Cannabis-Cafés und Food-Bloggerin. In ihrem Buch erklären sie, wie die Heilpflanze Hanf und Wirkstoffe wie CBD (Cannabidiol) bei Krankheiten und Beschwerden genutzt werden können. Sie zeigen, wie man CBD-haltiges Speiseöl selbst herstellen, welche kreativen und schmackhaften Gerichte man mit Hanf kochen und wie man die Hanfpflanze gezielt als Heil- und Lebensmittel anwenden kann.

Hanf in den Speiseplan integrieren und das Endocannabiniod-System unterstützen
Der menschliche Körper produziert selbst cannabisähnliche Wirkstoffe, die Endocannabinoide. Sie steuern Endzündungsvorgänge und die Arbeit des Immunsystems, sie regulieren Schlaf, Schmerzen, Gedächtnis, Krebsabwehr und Stressantwort und haben einen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Wirkstoffe der Cannabispflanze wie zum Beispiel Cannabidiol (CBD) können das körpereigene Endocannabinoid-System unterstützen, Beschwerden lindern und ganzheitlich bei Erkrankungen wie Arthritis, Diabetes, Multipler Sklerose, Depression, Neurodermitis oder Krebs helfen. In ihrem Ratgeber erklären die Autoren, wie CBD aus nicht berauschenden Hanfsorten in Form von Öl, Samen oder Blüten in den Speiseplan integriert werden und für die Gesundheit und das Wohlbefinden genutzt werden kann.

Aus dem Inhalt:
Der Mensch und die Hanfpflanze - eine turbulente Beziehung
Das Comeback der Hanfpflanze
Die Therapie mit CBD
Mahlzeiten mit CBD-haltigem Öl anreichern
Auswahl der Rezepte: Beerensmoothie mit Hanf | Hanf-Pancakes | Omas Käsekuchen mit Hanf | Sommersalat mit Hanf-Parmesan-Chips | Hanf-Risotto mit Pilzen | Lachs auf Hanf mit Ofenkartoffeln | Kokos-CBD-Schichtdessert
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
30 Abbildungen
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 341 gr
978-3-8426-2980-6 (9783842629806)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sebastian Vigl ist Heilpraktiker in Berlin und auf den Einsatz von Arzneipflanzen und deren Inhaltsstoffe spezialisiert. Daher verfolgt er mit großem Interesse die moderne Arzneipflanzenforschung, die zu mancher Wiederentdeckung vergessener Heilpflanzen wie den Hanf führt. Er ist Mitglied in der Österreichschen Gesellschaft für Phytotherapie und Co-Autor des Buches »Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden«. Auf seinem Blog www.naturheilkundekrebs.de veröffentlicht er regelmäßig aktuelle Beiträge zu den therapeutischen Einsatzmöglichkeiten von CBD und Hanf.
Mit dem Bedürfnis, einen Beitrag zu leisten, das Image von Hanf wieder ins rechte Licht zu rücken, wurde Nico Schack früh Mitglied im Deutschem Hanfverband und gründete 2019 das Café Canna - Berlins erstes Hanf- Café. Sein Ziel ist es, die ernährungs-physiologischen Vorteile der Pflanze aufzuzeigen und diese wieder in den Speiseplan der Berliner*innen zu integrieren.
Anne Brünnert ist Beraterin für Social Media und Webauftritte - unter anderem auch für das Café Canna. Hier steht sie auch gerne mal in der Backstube. Einige der leckersten Rezepte aus dem Café sind in diesem Buch zu finden, viele weitere ihrer Lieblingsrezepte teilt sie in ihrem Food-Blog www.doughlife.de.

Sofort lieferbar

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb