Nachhaltige Marktwirtschaft

Eine Erweiterung der Sozialen Marktwirtschaft
 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXIX, 252 Seiten
978-3-658-22985-6 (ISBN)
 
In diesem Buch wird die Notwendigkeit einer programmatischen und terminologischen Weiterentwicklung der Sozialen zu einer Nachhaltigen Marktwirtschaft aufgezeigt. Es legt informativ dar, wie der aktuelle Stand bei der fortschreitenden Implementierung und Etablierung ist und welche Probleme entstehen können, wenn der Begriff "Nachhaltigkeit" unterschiedlich interpretiert wird.
Auch die Vorteile, die eine Nachhaltige Marktwirtschaft langfristig mit sich bringt, rücken ins Blickfeld. Dabei betrachtet der Autor zunächst Deutschland, aber notwendigerweise auch die globale Ebene: Umwelt- und Klimaschutz sind kein ausschließlich nationales Thema.

Das deutsche Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der Sozialen Marktwirtschaft hat sich in den vergangenen 70 Jahren bestens bewährt. Die Grundidee bleibt auch immer noch richtig - aber wegen der globalen Transformation zu einer nachhaltigen Welt ist die Soziale Marktwirtschaft im Laufe der Jahrzehnte zu eng geworden und bedarf nun unbedingt einer Erweiterung.

Die 2. Auflage wurde aktualisiert und an einigen Stellen präzisiert.
2., aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 7 s/w Abbildungen
  • |
  • 7 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 481 gr
978-3-658-22985-6 (9783658229856)
10.1007/978-3-658-22986-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Wolfgang Vieweg ist Berater, Lehrbeauftragter und Buchautor. Er war mehr als 20 Jahre in leitender oder geschäftsführender Position in großen und kleinen Unternehmen tätig. Zudem war er Professor für BWL, Rechnungswesen, Management und Wirtschaftsethik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.
Nichts bleibt, wie es ist!.- Die Soziale Marktwirtschaft.- Ökologie und Nachhaltigkeit.- Das Prinzip der Nachhaltigkeit.- Der Weg zur Nachhaltigen Marktwirtschaft.- Zusammenfassung.
In diesem Buch wird die Notwendigkeit einer programmatischen und terminologischen Weiterentwicklung der Sozialen zu einer Nachhaltigen Marktwirtschaft aufgezeigt. Es legt informativ dar, wie der aktuelle Stand bei der fortschreitenden Implementierung und Etablierung ist und welche Probleme entstehen können, wenn der Begriff "Nachhaltigkeit" unterschiedlich interpretiert wird.

Auch die Vorteile, die eine Nachhaltige Marktwirtschaft langfristig mit sich bringt, rücken ins Blickfeld. Dabei betrachtet der Autor zunächst Deutschland, aber notwendigerweise auch die globale Ebene: Umwelt- und Klimaschutz sind kein ausschließlich nationales Thema.

Das deutsche Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der Sozialen Marktwirtschaft hat sich in den vergangenen 70 Jahren bestens bewährt. Die Grundidee bleibt auch immer noch richtig - aber wegen der globalen Transformation zu einer nachhaltigen Welt ist die Soziale Marktwirtschaft im Laufe der Jahrzehnte zu eng geworden und bedarf nun unbedingt einer Erweiterung.

Die 2. Auflage wurde aktualisiert und an einigen Stellen präzisiert.

Der Inhalt

Nachhaltigkeit - ein Prinzip
Soziale Marktwirtschaft und die wirtschafts- und gesellschaftspolitische Wirklichkeit
Implementierung des Nachhaltigkeitsprinzips - lokal und global
Vorteile einer Nachhaltigen Marktwirtschaft

Der Autor

Prof. Dr. Wolfgang Vieweg ist Berater, Lehrbeauftragter und Buchautor. Er war mehr als 20 Jahre in leitender oder geschäftsführender Position in großen und kleinen Unternehmen tätig. Zudem war er Professor für BWL, Rechnungswesen, Management und Wirtschaftsethik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Sofort lieferbar

44,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb