Genealogisches Handbuch

des in Bayern immatrikulierten Adels
 
 
Geiselberger (Verlag)
  • 33. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Dezember 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 1036 Seiten
978-3-87245-127-9 (ISBN)
 
Die Bedeutung des Bayerischen Genealogischen Handbuches besteht darin, dass in jedem Band Geschlechter aller ehemaligen Adelsklassen (-stufen) dargestellt werden und dass in wenigen Bänden der aktuelle Stand der Großteil aller Geschlechter zusammengefasst ist. Bei der Herausgabe der Bände im 2-Jahres-Rhythmus erscheint jede Familie etwa alle acht Jahre neu. Die Vereinigung des Adels in Bayern will auf diese Weise die Kenntnisse vom Ursprung und von verwandtschaftlichen Verbindungen der Familien und damit auch deren Zusammenhalt fördern.
Die Aufnahme von in Bayern nicht immatrikulierten, aber ansässig gewordenen Geschlechtern erfolgt in beschränktem Umfang auf Wunsch der Familie, nachdem der Vorstand der Vereinigung des Adels in Bayern unter Berücksichtigung aller Umstände zugestimmt hat. Die Bearbeitung stützte sich wie bisher auf die im Bayerischen Hauptstaatsarchiv verwahrte "königlich bayerische Adelsmatrikel", auf die Matrikelakten des Bayerischen Adelsarchivs und auf zahlreiche, dankenswerterweise von den Familien übersandte Urkunden. Ohne die Mithilfe aus den Reihen der Familien wäre das Werk nicht zustande gekommen, weshalb hier den zahlreichen Helfern ein besonderer Dank ausgesprochen wird.
  • Deutsch
  • Fadenheftung
  • Höhe: 15 cm
  • |
  • Breite: 11 cm
978-3-87245-127-9 (9783872451279)

Versand in 7-9 Tagen

70,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb